Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Betrachtungsweis(heit)en: Der Krug geht zum Brunnen.. “ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

16.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,,

immer wieder fällt uns dieser "lebenslängliche" Spruch ein, wenn etwas mal nicht so läuft wie wir es uns gedacht hatten. Es ist wie mit einem Ventil, dann ist die Luft raus.
Das musste jetzt einmal bedichtet werden und Dir ist es vortrefflich gelungen. Auch das Foto, klasse!

Herzliche Grüße in Deinen Abend von Margit

freude (bertlnagelegmail.com)

15.07.2020
Bild vom Kommentator
Ein Krug aus Ton,
der bricht schon;
doch ist der Krug dicht,
bricht er so schnell nicht.

Uschi, alles ist früher oder später zerbrechlich,
doch ich hoffe, wir sind es nicht so schnell.

GN8 und lG,
Bertl.
Bild vom Kommentator
So ist es im Alltag zu oft leider liebe Uschi! Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).