Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schaumschläger“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Menschen“ lesen

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

18.07.2020
Bild vom Kommentator
....sie sind immer und überall präsent; die lassen sich auch nicht unterkriegen!

Treffend formuliert, Franz.
Schöne WE Grüße zu dir
von Ingrid

Franz Bischoff (18.07.2020):
Hallo liebe Ingrid, da stimme ich Dir zu gerne zu und sie nehmen zu! Danke Dir jedoch für den Kommentar und viele liebe Grüße und heute gibt es etwas mit Humor was auch lästig ist! Franz

Musilump23

18.07.2020
Bild vom Kommentator
Franz, man weiß von hieraus natürlich nicht, was du für einen besonderen Fall anprangerst, oder es nur ein turnusmäßiger thematischer Routinebeitrag, ohne akuten Anlass ist.
Aber allgemein zu dieser Sorte Mäuse gesagt, beherbergen sie in ihren Bandwurmgeschichten ein ausreichendes Sortiment an Fantasie, das sie immer angreifbar macht. Ihre eigene Wichtigkeit und ihr Getue haften ihnen ähnlich hartnäckig an wie Kaugummi der Schuhsohle.
Mit frdl. GR. zum bevorstehenen sonnigen Wochenende, Karl-Heinz

Franz Bischoff (18.07.2020):
Lieber Karl – Heinz. Wieder ein Kommentar von Klasse kann man sagen! Man liest ja von diesen Granaten fast jeden Tag und jeder kennt seine Spezialisten! Sie sterben nicht aus vor allem und hinterlassen wahrlich oft manchen Schrecken! Ärgerlich ist es für diese, dass wie schon gesagt letztlich alles an das Tageslicht kommt. Dir wieder Dank und Grüße – Wünsche der Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

18.07.2020
Bild vom Kommentator
...Francesco, diese Gattung stirbt nie aus.
GN8 und lG, Bertolucci.

Franz Bischoff (18.07.2020):
Es werden so denke ich immer mehr Don Bertolucci und da gibt es wahrlich Knaller dabei. Doch sie sind ja fast immer bekannt! Danke Dir mein Spezl und vor allem euch ein schönes Wochenende der Don Francesco

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

17.07.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
Schaumschläger hat es zwar immer schon gegeben, aber in den vergangenen Jahren haben die Schäume schon beängstigend zugenommen. Und die Ursachen forsche fragen ernsthaft nach den Gründen. Die Vermittlung von wahren menschlichen Werten funktioniert aufgrund tiefgreifender gesellschaftlicher Verwerfungen nicht mehr. Ein sehr gutes Gedicht!
LG. Michael

Franz Bischoff (18.07.2020):
Richtig lieber Michael, da stimme ich Dir wahrlich gerne zu und dabei gibt es immer wieder Knaller! Danke jedoch Deinem Kommentar und liebe Grüße - Wünsche euch der Franz

Bild vom Kommentator
Solche Typen gibt es überall, und sie vermehren sich wie Schmeißfliegen, lieber Franz.
Hast du toll beschrieben.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende

Wolfgang

Franz Bischoff (17.07.2020):
Guten Morgen lieber Wolfgang. Richtig, es werden immer mehr und dies liegt auch daran, dass immer mehr dieser „Zeitgeister“ verblöden! Zum Glück und dafür bin ich dankbar, da findet man in meinem persönlichen Bekanntenkreis niemand von dieser Sorte und somit habe ich keine Angst, wenn es einmal bei uns am Tor klingelt! Schmunzel! Sie hauen ja nicht nur auf den Putz, sondern irgendwann stehen sie vor der Türe und wollen sich sättigen und Unruhe verschaffen! Wolfgang, Dir Dank dem Kommentar und Grüße der Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).