Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wurm und Amsel“ von Robert Süß

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Süß anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

19.07.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Robert,

Wurm und Amsel ziehen sich zeitlebens an. Wenn es geregnet hat, winden sich die armen Würmen zum Rasen hoch, fast ersoffen...lach. Die Amsel erntet und zerrt sich ihr Wurmgericht mal eben aus der Grasfläche...Ein treffliches Gedicht von dir.

Herzliche Grüße von Margit.

Robert Süß (21.07.2020):
Liebe Margit, ja, und da ist auch noch der Autofahrer.....hätte er das mitbekommen, hätte der Arme jetzt vielleicht Schuldgefühle-:)) LG Robert

freude (bertlnagelegmail.com)

19.07.2020
Bild vom Kommentator
...Robert, dein Humor kennt keine Grenzen.
Toll geschrieben,
lG von Adalbert

Robert Süß (21.07.2020):
Lieber Adalbert, trotz allem Humor, ich hoffe der Autofahrer muss jetzt nicht mit einer Anzeige wegen Körper..äh Wurmverletztung rechnen-:) LG Robert

Margitta (margitta.langegmx.net)

17.07.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Robert,

dein Gedicht - schmunzelnd gelesen. Dem armen Wurm war sein Ende vorbestimmt,
die Amsel ihn mit Appetit verschlingt.

Es grüßt herzlichst
Margitta

Robert Süß (21.07.2020):
Liebe Margitta, ich überlege noch....war das eigentlich eine Schwarzfahrt vom Wurm? auch wenn es nur eine Kurzstrecke war? LG Robert

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).