Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wenn Blumen zu mir sprechen....🌺“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

21.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi, ein sehr schöner Doppelbeitrag

Blumen und Gemüse in meinen Garten stehn,
ich freu mich jeden Morgen sie alle anzusehn.
Ich pflücke morgens eine Rose
und schenk sie meiner Frau
und wenn die Woche rum ist
sinds sieben haargenau.

Ursula Rischanek (21.07.2020):
Lieber Karl-Heinz, wie schön wenn Du Deiner Frau Tag für Tag eine Rose schenkst, sie wird sich glücklich schätzen, herzlichen Dank für den schönen Kommentar mit lieben Grüßen zu Dir - Uschi

Margit Farwig (farwigmweb.de)

20.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,

sie blühen jetzt überall wunderschön, da gehen mir die Augen richtig auf. Als Blumenfreundin hast Du es nicht leicht, ihnen zu widerstehen. Aber dieses Gedicht ist fast von Elfenhand eingeflüstert, wahrscheinlich sitzen sie so federleicht auf Deiner Schulter wie bei mir und geben immer wieder gute Tipps.

Herzliche Grüße Dir von Margit

Ursula Rischanek (21.07.2020):
Liebe Margit, aber natürlich und ich nehme sie auch immer wieder gerne zu mir mit, es findet sich meist noch ein Plätzchen, sie danken es mir und ich freue mich daran... Herzlichen Dank mit lieben Grüßen zu Dir, Uschi

rnyff (drnyffihotmail.com)

20.07.2020
Bild vom Kommentator
Sehr schön, aber ich denke, das ist weitgehend Frauen Sache!
Mit meinen Pflanzen sprech ich gern,
Denn ich kann sie recht gut versteh`n.
Sie plappern meist von Ha zwei O,
Das mache sie besonders froh.

Jedoch den guten Alkohol,
Den trink ich nur zu meinem Wohl.
Und hat das Bier `ne Blume,
Gereicht mir das zum Ruhme.

Herzlich Robert






Ursula Rischanek (20.07.2020):
Ja Robert, die Blume am Bier - oh welch eine Zier, dafür bei meinen heute gezählten 20!!! gepflanzten Hortensien ist Ha zwei O mehr als angesagt, sind sie doch rechte Säufer unter den Blühenden... ;-)) Herzlichen Dank mit lieben Gruß, Uschi

freude (bertlnagelegmail.com)

20.07.2020
Bild vom Kommentator
Uschi, lass die Blumen sprechen,
auf den schönen Gartenflächen,
bist mit ihnen so vereint,
das Bertl einfach dazu meint.

LG Bertl.

Ursula Rischanek (20.07.2020):
...Bert, wenn man keine Leidenschaft dafür hat so wird das auch nix, da kann man sich noch so mühen... Ich war seit jeher schon immer ein großer Pflanzen- und Blumenfreund und wenn sich mir der Platz bietet, so erweitere ich mein Wohnzimmer einfach nach draussen - warum auch nicht... ;-))) Danke und schönen Wochenstart zu Dir - Uschi

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de)

20.07.2020
Bild vom Kommentator
Ein tolles Gedicht, liebe Uschi. Wichtig ist es vor allem, dass man so viel Achtsamkeit in sich trägt, deren Stimmen auch zu hören...und ihren Anblick zu genießen. Nehme ich mir beim nächsten Spaziergang unbedingt vor.

Herzliche Grüße von Mark

Ursula Rischanek (20.07.2020):
Ach lieber Mark, ich kann an schönen Pflanzen nicht genug bekommen, auch habe ich schon einiges aus der Natur, natürlich nur erlaubterweise, mit nachhause gebracht um es bei mir im Garten einzugraben, so war heuer im Frühjahr mein Garten beinahe gänzlich mit den wundervollsten Veilchen bedeckt, sehr zu meiner Freude! Herzlichen Dank und liebe Grüße, Uschi

Bild vom Kommentator
Auch ich habe schon stille Gespräche mit Pflanzen geführt, warum auch nicht! Grüße Franz
*Vor allem mit unserem Sambalino!

Ursula Rischanek (20.07.2020):
Ach lieber Franz, aber sie sprechen doch zu mir.... ;-)) und wenn Du mir nun noch verrätst wer Euer Sambalino wohl ist??? Herzlich liebe Grüße, Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).