Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mann und Frau“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

26.07.2020
Bild vom Kommentator
Mir macht es immer Freude, lieber Bertl, wenn Gedichte nicht nur Inhalt besitzen, sondern auch gut geschrieben sind. Das Foto passt wie aufs Auge. Herzlichst RT

Adalbert Nagele (26.07.2020):
...ja, das ist vieler Dichter Ziel, verlangt nicht einmal viel zu viel; man muss sich nur an Regeln halten, um ein Gedicht gut zu gestalten. Merci Rainer, eine gN8 und lG, Bertl.

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

24.07.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,
hinzu kommen ja noch die unsichtbaren Masken im Inneren, die ihre Geheimnisse viel später lüften werden!
Gedicht und Foto finde ich super und auch köstlich amüsant!
LG. Michael

Adalbert Nagele (26.07.2020):
... Michael, da kannst du noch soviel prüfen bei den Frauen, richtig hineinschauen kannst du in keine. *Lächel* Eine gN8 und lG, Bertl.

rnyff (drnyffihotmail.com)

23.07.2020
Bild vom Kommentator
Das war einfach die falsche Wahl.
So wird das Leben oft zur Qual.
Drum prüfe wer sich ewig bindet
Undsoweiter. Lieber Gruss Robert
Und ist ein Wechsel angezeigt,
Hat man sein Leben nicht vergeigt.

Adalbert Nagele (26.07.2020):
...Robert, meist kommt nichts Besseres nach und Frauen ticken hat einmal anders als Männer. LG Bertl.

MarleneR (HRR2411AOL.com)

23.07.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

lach, das Bild ist herrlich und deine passenden Worte dazu.
Ja, ein Mann hat es nicht leicht, die Gedanken einer Frau
zu erraten. da muß Mann nachhaken. Oder auf den sechsten
Sinn vertrauen, aber haben den die Männer ??

Liebe Grüße dir von Marlene

Adalbert Nagele (25.07.2020):
...sicher nicht viele Marlene, denn Frauen ticken einfach anders als Männer;-)))lach* eine gN8 und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Bild ganz große Klasse Don Bertolucci und die richtigen Worte die passen! Wie sage ich immer wieder, "Frauen, diese wird man niemals so richtig verstehen"! Schmunzelgrüße Francesco

Adalbert Nagele (25.07.2020):
...stimmt Don Francesco und Frauen ticken einfach anders als Männer;-))) das liegt in der Natur der Sache. Merci, gN8 und lG, Bertolucci.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl! Die Frauen sind nicht leicht durchschaubar und du kannst ihre Gedanken nur erahnen aber sie möchten doch gerne umgarnt werden. Text und Bild sehr schön. Sonnige Grüsse Karin

Adalbert Nagele (25.07.2020):
...stimmt Karin und Frauen ticken einfach anders als Männer;-))) das liegt in der Natur der Sache. Merci, gN8 und lG, Bertl.

Goslar (karlhf28hotmail.com)

23.07.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Bertl,

dein Gedict sehr interessant,
wenn Mann und Frau sich lang gekannt
dann verändern sich oft die Zwei
und mit Küsschen, Schätzchen ists vorbei.
Dazu man noch sagen kann,
verschieden sind sie Frau und Mann.

Herzlich Karl-Heinz


Adalbert Nagele (25.07.2020):
...stimmt Karl-Heinz und Frauen ticken einfach anders als Männer;-))) das liegt in der Natur der Sache. Merci, gN8 und lG, Bertl.

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

22.07.2020
Bild vom Kommentator

Hallo Adalbert,

dieses Dein tiefsinniges Gedicht bewegt sich grandios an der Grenze "Humor/Nachdenkliches" und drückt eine ganz wichtige Lebensweisheit aus: Wenn man(n) sich um die Frau, die man innig liebt, ganz viel "kümmert", ja, dann drückt ihr "Blick" NUR "Freude" aus (und nie das Gegenteil). Wenn "die Frau schaut wie ein Ungeheuer", dann liegt dies möglicherweise am Mann, denn dass man sich um seine Frau zu WENIG "kümmert" (sie also vernachlässigt), dürfte eigentlich die absolute Ausnahme sein. Sicher gibt es auch beim schönen Geschlecht (eben der Frau) in seltenen Fällen das Unberechenbare (ganze 2. Strophe), doch die Regel ist wohl, dass sich alles im Endeffekt - in Wohlgefallen auflöst !
Super gedichtet, gerne gelesen, herrlich 3strophiger 4Zeiler mit passendsten Paarreimen !

Herzlich Hanns

Adalbert Nagele (22.07.2020):
...Hanns, du kennst dich aus! Besten Dank und lG, Adalbert.

Bild vom Kommentator
Lach, Bertl das Zusammenleben ist nicht immer einfach. Ein sehr passendes Foto.
LG Bernhard

Adalbert Nagele (22.07.2020):
Du sagst es Bernhard;-))) merci und lG, Bertl.

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

22.07.2020
Bild vom Kommentator
Wenn bald nicht Dampf ablässt der Heiner, / wird sein Piephahn immer kleiner. / Solln die Eier nicht verschwinden, / muss er sich mal überwinden. / Wenn er sie darob auch kränkt: / Er zeig ihr, wo der Hammer hängt! - Liebe Grüße von Andreas

Adalbert Nagele (22.07.2020):
...merci Andreas;-))) das sind ganz klar gereimte Worte. *Lach* Vielleicht nicht unbedingt passend an jedem Orte. Beziehungen sind halt einmal nicht immer einfach. LG von Adalbert.

Bild vom Kommentator
Humorig sind des Bertels Zeilen, werd in Gedanken hier verweilen.

Liebe Grüße von Wolfgang


Adalbert Nagele (22.07.2020):
...merci Wolfgang, das freut mich allemal. LG Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).