Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein Seelenbekenntnis“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

26.07.2020
Bild vom Kommentator

Liebe Margit,

wieder ein ganz besonderes Gedicht von Dir für Leute, denen Musik viel bedeutet !
Dieses herrliche Werk betrifft einen ganz, ganz wertvollen Teil des Lebens: Musik HÖREN ist bereits etwas Wunderbares, aber SELBST "Musizieren" und damit ANDEREN und SICH eine große Freude bereiten, ist wohl ein ganz erhebender Kunstgenuss. Ja, "dem Mantel der Hoffnung entspringt die Leichtigkeit" und sie sehnt sich nach den "leisen Meldodien". Gerade die "leisen Melodien" geben dem Charakter seinen Wert (und nicht die lauten). Das geniale Werk wird musikalisch hervorragend abgerundet durch den "Chorgesang": Wie heißt es im Volksmund: "Die menschliche Stimme ist das schönste Instrument !!"

Absolute Spitzenklasse, liebe Margit !!!
Herzlichst Hanns

Margit Farwig (26.07.2020):
Lieber Hanns, ich könnte jetzt den gleichen Kommentar von eben schreiben, denn er könnte hier auch stimmig sein. "Die menschliche Stimme ist das schönste Instrument", das kannte ich bisher nicht, kann aber voll und ganz zustimmen. Leise aber stark danke ich Dir und wünsche einen "musialen" Sonntag. Herzlich Margit

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

24.07.2020
Bild vom Kommentator
Damit, liebe Margit, ersetzt du mir in diesen Zeiten fast schon die fehlenden Philharmonie-Besuche! Und das ist ein großes Kompliment. Herzliche Grüße von mir. Dein Dichter-Freund RT.

Margit Farwig (24.07.2020):
Ein herzliches Dankeschön, lieber Rainer, für das wunderbare Kompliment. Die Zeit jetzt bekommt vielen nicht, hoffen wir, dass es vielleicht im nächsten Jahr besser wird. Liebe Grüße dir von Margit

rnyff (drnyffihotmail.com)

23.07.2020
Bild vom Kommentator
Vermutlich ein sehr schönes Gedicht, aber da mir die Seele fehlt, habe ich nur wenig verstanden. Herzlich Robert

Margit Farwig (23.07.2020):
Es muss nicht jeder eine Seele haben, es reich schon, wenn da ein bisschen Herz sitzt.... Dank und Gruß Margit

Gundel (edelgundeeidtner.de)

23.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
erwärmende Worte und dein Gedicht mit Herz und Gefühl
geschrieben, sehr besinnlich und mit Musik so federleicht.
Liebe Morgengrüße schickt dir herzlich deine Gundel

Margit Farwig (23.07.2020):
Liebste Gundel, es reicht schon, wenn ich ein schönes Lied höre. "Songbirds at Sunrise" ist eine selten schöne Melodie von Vogelstimmen, ein Ohrwurm von einer Kassette. Da geht das Herz auf. Dein Kommentar ist auch sehr fein. Herzlichen Dank und liebe Grüße dir von deiner Margit

Bild vom Kommentator
Wunderschön, liebe Margit.

Liebe Grüße von Wolfgang

Margit Farwig (23.07.2020):
Dann danke ich schön, lieber Wolfgang und liebe Grüße von Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).