Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das ewig währende Spiel...☀️🌛“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Beziehungen“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

26.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi, in diesem Fall muss ich dem Kommentar von Franz voll zustimmen. Es ist eine impertinente Zumutung, was der Horsti in seinem Kommentar von sich gibt. Damit disqualifiziert er sich selbst. Ich weiß nicht, was in ihm gefahren ist; aber ich kann mir vorstellen, dass er damit wohl kaum bei jemanden positiv ankommen wird. Schon gar nicht bei einer Frau mit deinem Intellekt.

Am Himmel droben wohnt
die Sonne und der Mond,
und sind sie noch so sehr verliebt,
für sie es keine Lösung gibt,
sie kommen sich nie nahe,
das ist auch nicht das Wahre.

Das ewig währende Spiel hast du gekonnt dargebracht.

Einen schönen Sonntag und lG,
Bertl.

Ursula Rischanek (26.07.2020):
...Bertl, es war nicht in meiner Absicht gelegen, als ich dieses Gedicht gepostet habe, hier irgendetwas loszutreten, nein ganz im Gegenteil. Ich kann derzeit leider nur sehr sporadisch auf meinen diversen Gedichteplattformen sein. So wie es Sonne und Mond ergeht, ergeht es wohl oftmals auch im wirklichen Leben. Erbaulichen Sonntag auch Dir - Uschi

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

25.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi
das Spiel aus Sonne und Mond singt sich mal laut und mal leis und lässt den Zauber voller Glück in den Herzen erschweren! Tolle Poesie, die du in Wort und Bild märchenhaft hast aufleben lassen!
LG. Michael

Ursula Rischanek (26.07.2020):
Lieber Michael, welch schöner Kommentar von Dir für den ich herzlich Dankeschön sage - und manchesmal ergeht es auch so manchen Menschen wie der Sonne und dem Mond die so nicht wirklich zueinander kommen können.... Liebe Grüße und schönen Sonntag - Uschi

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

24.07.2020
Bild vom Kommentator
So ist es manchmal auch mit Menschen, die weit voneinander entfernt, sich aber doch sehr nahe sind, liebe Uschi! Gelungen, meint RT, der dich herzlich grüßt.

Ursula Rischanek (26.07.2020):
Da hast Du mich ganz richtig verstanden lieber Rainer, ja und es kann tatsächlich so gehen, wie der Sonne und dem Mond dabei.... Schön wenn es gefallen hat! Herzlich liebe Grüße in Deinen Sonntag - Uschi

Bild vom Kommentator
Hier liebe Uschi muss ich sagen, wunderschöne Poesie und dieser folgende Teil gefällt mir wahrlich sehr gut!
„So fern voneinander
und doch zueinander
hingezogen
trotz gleichem Wunsch,
glücklich zu sein“.
So schön kann Poesie sein liebe Uschi!
Traurig jedoch, ja und daran komme ich nicht vorbei, dass hier von jemand in einem Kommentar vielen Mitpoeten unterstellt wird, dass diese Deine wundervollen Gedanken nicht verstehen würden! Welche Impertinenz! Zuweilen kotzt einem der Geschmack von Narzissmus bei einigen schon an! Dir jedoch viele liebe Grüße und die Anzahl von Kommentaren ist weniger wichtig, wenn die anderen ehrlich sind und allgemein gibt es derzeit weniger Kommentare!
Liebe Grüße Dir von Herzen der Franz


Ursula Rischanek (26.07.2020):
Dankeschön auch Dir lieber Franz - ja Sonne und Mond, das ewige Spiel....von vielen schon verdichtet auf immer wieder etwas andere Weise! Schönen Sonntag und liebe Grüße, Uschi

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

24.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi

... grandios aber leider von fast jedem Leser nicht verstanden, sonst würdest Du Dich vor positiven Kommentaren kaum retten können. Du schreibst eben nicht über Sorgen am Morgen was den Großteil der Leser hier entzückt. Das sind tiefschürfende Gedanken die verstanden werden wollen.

Toll.... LG mit einem Hoch der Lyrik. Horst

Ursula Rischanek (26.07.2020):
Ach lieber Horst, lieber Poetenfreund! Wenn es um Kommentare ginge.... aber darum geht es uns doch nicht, Du kennst mich mittlerweile und weißt, daß es bei mir immer spontan jedoch auch immer aus dem Herzen kommt, es ginge gar nicht anders. Ich freue mich, dass Du meine Gedanken entsprechend deuten konntest und danke Dir! Mit lieben Grüßen in Deinen Sonntag welcher bei mir wieder arbeitsintensiv werden wird ;-))) und einem Hoch der Lyrik - Uschi

Margit Farwig (farwigmweb.de)

24.07.2020
Bild vom Kommentator
Wow, liebe Uschi, jetzt ist auch das Foto dabei, einfach wundervoll in Wort und Bild. Es prägt sich ein durch sämtlche "Galaxien" unserer Sinne und Herzen. Chapeau!

Liebe Grüße von Margit

Ursula Rischanek (26.07.2020):
Ach liebe Margit, wie oft ist gerade diese Thematik schon vertextet und bereimt worden - besungen als Lady Sunshine & Mr.Moon mir noch sehr gut erinnerlich, wenngleich schon ein paar Jährchen her ;-)) Die Galaxien unserer Sinne und Herzen - oh wie schön Du das ausgedrückt hast, ich danke Dir und schicke herzlich liebe Grüße! Schönen Sonntag - Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).