Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DIE SCHLACHT BEI RABENSTEIN (2019/2020)“ von Hanns Seydel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hanns Seydel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mythologie“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

24.07.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Hanns,

wieder habe ich mir die Zeit genommen, Deine Ausführungen zur Mythologie zu lesen und mich zu erinnern, weil ja immer wieder vergessen wird, was wir einmal gelent haben. Es kommen ja auch immer wieder neue Ereignisse im Leben, die den Platz füllen. Besonders ist es Herzenssache, dass: statt Rache war Vergebung
und statt Hasse war Versöhnung.
Wo einstens war die Feindschaft, war dann die reine Freundschaft. Das heutige Leben wird immer mehr durch Feindschaft bestimmt, Lächerlichkeit und Intoleranz.

Herzlichen Dank, dass ich dies hier lesen durfte, liebe Grüße und bleibe gesund.


Hanns Seydel (24.07.2020):
Liebe Margit, Du hast mit unfehlbarer Sicherheit (wie immer) die Quintessenz dieses Gedichtes erfasst: Wohl gibt es Krieg/Feindschaft (eben nicht nur in den Sagen, sondern auch im wirklichen Leben, leider auch zu allen Zeiten, sowohl politisch, als auch privat), aber auch den FRIEDEN, und der ist IMMER die HAUPTSACHE ! Hab Dank für Deinen erkennenden Kommentar !! Herzlichst Hanns

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).