Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„HALLO, KANINCHEN“ von Marlene Remen

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marlene Remen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erinnerungen“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

02.08.2020
Bild vom Kommentator

Liebe Marlene,

es handelt sich hier um eine ganz, ganz ergreifende Hymne an die Mutter, einen Nachruf wie man ihn sich nicht gefühlvoller vorstellen kann. Die MUTTER wird in dem "Herzen IMMER sein", die Erinnerung an sie wird sich NIE im Leben ändern ! Nur eine ganz tief empfindende Seele kann ein solches einmalige Gedicht verfassen !!

Herzlichst Hanns

Marlene Remen (03.08.2020):
Lieber Hanns, ich danke dir ganz l ieb für deine schönen Worte, die ich gerade erst gelesen habe. An diesen Tag war mein Namenstag und da kamen mir die Erinnerungen wieder zurück. Meine Mutter nannte mich immer Kaninchen, sie ist im Mai 2003 verstorben, ich habe sie sehr geliebt. Liebe Grüße dir von Marlene

Margit Farwig (farwigmweb.de)

29.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Marlene,

es fühlt sich an, wie das Streicheln eines Kaninchens. Und ich glaube, das soll es auch darstellen auf deine ganz besondere Weise, wunderschön!

Herzliche Grüße dir von Margit

Marlene Remen (30.07.2020):
Liebe Margit, ich danke dir lieb für deine schönen Worte. Meine Mutter ist im Mai 2003 verstorben, es waren die Erinnerungen, die zurück kamen. Liebe Grüße dir von Marlene

freude (bertlnagelegmail.com)

29.07.2020
Bild vom Kommentator
...das ist sehr lieb Marlene, schön dass du ein Gedicht drauf schriebst.

LG Bertl.

Marlene Remen (30.07.2020):
Lieber Bertl ich danke dir für die lieben Worte. An manchenTagen, so wie gestern, kommen Erinnerungen zurück, an Menschen, die immer im Herzen bleiben. Liebe Grüße dir von Marlene

Bild vom Kommentator
Liebe Marlene! Meine Mutter ist ebenfalls vor einem Jahr gestorben und sie fehlt mir sehr. Auch, wenn manche glauben, ich wäre bedeppert, rede ich noch jeden Abend bevor ich einschlafe mit ihr. Dein Gedicht ist wunderschön und im Herzen wird deine Mutter ewig weiterleben. Herzliche Grüsse Karin

Marlene Remen (30.07.2020):
Liebe Karin, dankeschön für die lieben Worte. Meine Mutter ist im Mai 2003 verstorben, in ihrem neunzigsten Lebensjahr. Es waren Erinnerungen an sie, die ich gestern hatte. Liebe Grüße dir von Marlene

Bummi (Millozartgmx.de)

29.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Marlene, das ist eine schöne Erinnerung an deine Mutter. So schön in Worte gefasst. Meine Mutter ist letztes Jahr verstorben und weiß, wie du fühlst.
LG ... Bummi

Marlene Remen (30.07.2020):
Liebe Monika, ich danke dir lieb für deine schönen Worte. Es waren die Erinnerungen, die mir gestern zurück kamen, es war mein Namenstag. Liebe Grüße dir von Marlene

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).