Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Alles äußerst menschlich...“ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Menschen“ lesen

Bild vom Kommentator
Dein Gedicht hat etwas ! Weitsicht oder Tiefblick, also im Sinne von etwas mehr Scharfsinn (im rein positiven Sinne) wünscht ich mir und jedem anderen auch. Aber sich 'rren' ist nun mal allzu menschlich.

Horst Fleitmann (04.08.2020):
Nur wer oft genug irrt, findet am Ende den richtigen Weg. Dank fürs Lesen und für Deine Meinung. LG Horst

rnyff (drnyffihotmail.com)

04.08.2020
Bild vom Kommentator
Um dem Sigi Gerechtigkeit zu widerfahren, ergänze ich:
Und die Damen machen Dramen
Fallen völlig aus dem Rahmen
Will nicht einer sie besamen
Das soll er jetzt in die männliche Form bringen, Schmunzelgruss, Robert


Horst Fleitmann (04.08.2020):
Du hast da aber die "Diversen" vergessen. LG mit Dank Horst

Bild vom Kommentator
Sehr schön demonstrandelt, lieber Horst.

Das ist zwar alles "ÄUßERST menschlich",
aber zur menschlichen Vollständigkeit gehört auch -INNEN:
also Demonstrantinnen, Revoluzzerinnen, Querulantinnen,
Despotinnen, Anarchistinnen, Lobbyisten,
Gruppinnen und Truppinnen ...
LG Siegfried

Horst Fleitmann (04.08.2020):
Lieber Siegfried, ... also mache ich's Dir recht: Auch fürs weibliche Geschlecht und für die "diversen Leute" gilt, was ich geschrieben heute. Dank fürs Lesen und für Deine Meinung. ;-)) LG Horst

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).