Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Denkweise“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

08.08.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

des Menschen Lebenszeit richtet sich hauptsächlich danach, wie man lebt. Und das ist bei dem Einzelnen sehr unterschiedlich. Manche schuften sich zu Tode, andere saufen, essen zu viel, welche bewegen sich nicht, andere wieder haben schlechte Gene. Merkwürdigerweisse gilt das bei den anderen Nagetieren nicht. Sie sterben je nach Art in einer kurzen Zeitspanne.
Herzlich Karl-

Franz Bischoff (10.08.2020):
Absolute Zustimmung Dir lieber Karl - Heinz und Grüße - Wünsche Hildegard sowie Dir!Zu viele Menschen auf dieser Welt kennen nicht „Zufriedenheit“ und sie streben nach immer mehr Besitz! Faktum ist, niemand nimmt etwas mit oder stirbt beglückter, oft genug ist es ja das Gegenteil! Über dies Thema könnte man sich sehr lange unterhalten! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Musilump23

08.08.2020
Bild vom Kommentator
Ja Franz, deine Denkweise steht gut lackiert im Blickpunkt der Pandemie. Die Gewichtung des “Ich“ sollte man einige Stufen zurück drehen. Der Mundgeruch von Egoisten dringt selbst durch ihre Schutzmasken.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (10.08.2020):
Volltreffer wieder bei einem Klassekommentar lieber Karl - Heinz! Zu viele Menschen auf dieser Welt kennen nicht „Zufriedenheit“ und sie streben nach immer mehr Besitz! Faktum ist, niemand nimmt etwas mit oder stirbt beglückter, oft genug ist es ja das Gegenteil! Über dies Thema könnte man sich sehr lange unterhalten! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

08.08.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
beherzigt man diese Denkweise nicht, kann das schnell mal ins Auge gehen. Denn der Fall ins Bodenlose geht schneller als man denkt. Ein gutes mahnendes Gedicht!
LG. Michael

Franz Bischoff (10.08.2020):
Genau lieber Michael! Zu viele Menschen auf dieser Welt kennen nicht „Zufriedenheit“ und sie streben nach immer mehr Besitz! Faktum ist, niemand nimmt etwas mit oder stirbt beglückter, oft genug ist es ja das Gegenteil! Über dies Thema könnte man sich sehr lange unterhalten! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

rnyff (drnyffihotmail.com)

08.08.2020
Bild vom Kommentator
Sehr schön, aber ich war eine Sturzgeburt, da blieb keine Zeit zum Schreien. Gewichtig bin ich aber, ich sehe es jeden Morgen, wenn die Waage ausschlägt. Vom Geld ist auch nicht mehr viel übrig. Das nächste Mal mache ich es genau so, wie Du so bestens beschreibst Herzlich Robert, Du siehst auch an mir geht die Hitze nicht spurlos vorbei.

Franz Bischoff (10.08.2020):
Ja lieber Robert, Dein Kommentar hat mir wieder wahrlich gut gefallen!Zu viele Menschen auf dieser Welt kennen nicht „Zufriedenheit“ und sie streben nach immer mehr Besitz! Faktum ist, niemand nimmt etwas mit oder stirbt beglückter, oft genug ist es ja das Gegenteil! Über dies Thema könnte man sich sehr lange unterhalten! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Eine sehr gute Denkweise lieber Franz !!!!! Schönes Wochenende euch auch bei der mometanen Hitze, herzlichst Karin

Franz Bischoff (10.08.2020):
So langsam kommt wieder die Hitze liebe Karin! Zu viele Menschen auf dieser Welt kennen nicht „Zufriedenheit“ und sie streben nach immer mehr Besitz! Faktum ist, niemand nimmt etwas mit oder stirbt beglückter, oft genug ist es ja das Gegenteil! Über dies Thema könnte man sich sehr lange unterhalten! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

08.08.2020
Bild vom Kommentator
...Francesco, da hast du schon wieder recht.
LG Bertolucci.

Franz Bischoff (10.08.2020):
Danke Dir mein Freund Bertolucci!Zu viele Menschen auf dieser Welt kennen nicht „Zufriedenheit“ und sie streben nach immer mehr Besitz! Faktum ist, niemand nimmt etwas mit oder stirbt beglückter, oft genug ist es ja das Gegenteil! Über dies Thema könnte man sich sehr lange unterhalten! Danke dem Kommentar und Grüße Dir Francesco

Bild vom Kommentator
Vollkommen richtig! Der Satz könnte als Notiz an der (eigenen) Pinnwand aufgehängt werden. LG: L.

Franz Bischoff (08.08.2020):
Guten Morgen Lutz! Da stimme ich Dir sehr gerne zu, zum Glück kennt meine Familie auch meine Gedanken und ich glaube, ich werde dies mit Freude richtig präsentiert an eine Wand in der Küche aufhängen! Oft sage ich dies manchen Menschen und somit beziehe ich dies auch auf meine Person als Denkweise! Dir viele liebe Grüße Franz mit Dank dem Kommentar

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

08.08.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Franz,
wir alle haben uns schon mal gefühlt, als würden wir mit einer Wunde am Bauch kopfunter unter einer grellen Lampe hängen - also wie neugeboren! Thing positive, jeder Tag ist eine Neugeburt.
Liebe Grüße von Andreas

Franz Bischoff (08.08.2020):
Guten Morgen lieber Andreas. Da stimme ich Dir wahrlich gerne zu, dass jeder Tag eine "Neugeburt" ist! Doch und dazu stehe ich, ich selbst nehme mich nicht zu wichtig, denn bei aktuell "7 820 390 502 Mitmenschen", da bin ich nur ein geringer Teil! Du verstehst was ich meine Andreas! Jeder Mensch auf dieser Welt hat seine individuelle Klasse, doch sind wir alle nur ein kleiner Teil! Andreas, beste Wünsche Dir und vor allem Dank Deinem Kommentar! Dein Gedicht heute habe ich gelesen und darüber denke ich sehr gerne so wie es dies verdient hat nach und schreibe auch mein Kommentar! Grüße Dir der Franz

Bild vom Kommentator
Franz, doch, Du bist für Dich sehr, sehr wichtig. Schon deshalb solltest Du lernen, nicht zu glauben, Du hättest immer Recht.

Schönen Tag noch

Jürgen



Franz Bischoff (08.08.2020):
Welcher Mensch hat immer Recht? Ich mit Sicherheit nicht und auch keine andere Person! Sonnige Grüße bei schon 23,9 Grad plus und daaaa, liege ich zu 100 Prozent richtig! *Hatte ich geschrieben, dass nur meine Ansicht richtig ist? Na dann ist doch wahrlich alles gut!

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).