Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Lichtblicke“ von Lutz S.

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Lutz S. anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

13.08.2020
Bild vom Kommentator
...Lutz, nichts wünscht man sich mehr als Lichtblicke!
Toll geschrieben,
lG von Bertl.

Lutz S. (13.08.2020):
Da stimme ich dir voll zu! Vielen Dank und Grüße!

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

12.08.2020
Bild vom Kommentator
Was ich nähre, das wird wachsen...
Wo fühle ich mich hingezogen?
Wann macht mein Sinn einen großen Bogen?
Bei wem fühle ich mich nicht angelogen?
Beides muss ich wohl kennenlernen:
Zwielichtiges und reines Licht.
Ich schaue auf zu hellen Sternen
und nähere dem Guten mich...
Weiden locken die Blicke an,
stehen im Aberglaubenschein.
Sie gelten schon immer als Hexenbäume!
Sammle aus ihnen nicht deine Träume,
sie könnten dein dunkler Untergang sein...

Liebe Gedankengrüße aus einer lichtvollen Zone
- Renate

Lutz S. (12.08.2020):
Na dann ist's gut, dass ich nicht abergläubig bin. Dankesgruß, Lutz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).