Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Glocken für die Herzen“ von Günter Weschke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Günter Weschke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Emotionen“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

18.08.2020
Bild vom Kommentator
Wenn es tatsächlich so ist, lieber Günter, hast du prima Werbung für diese Stadt gemacht, die auch ich großartig finde. Das Glockengeläute kenne ich jedoch fast ausschließlich vom Petersdom. Ein schön inszeniertes Gedicht, meint RT, der dich freundlich grüßt.

Günter Weschke (21.08.2020):
Lieber Rainer, danke, für Deine Worte. liebe Grüße vom Günter

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

15.08.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Günter,
dein Gedicht über die Glocken von Rom gefällt mir, ich kenne sie zwar nicht, aber immer wenn ich Glocken höre,
berühren sie mein Herz, sie haben etwas Besonderes in ihrem Klang.
Viele Grüße
Karin

Günter Weschke (17.08.2020):
Danke, Euer Günter

Herbert Kaiser (herbert.kaiser.hkgmail.com)

15.08.2020
Bild vom Kommentator
Hallo,
Ich habe zwar von den sieben Hügeln und Romulus und Remus gelesen, aber das mit den Glocken ist mir neu. Guter Text, gefällt mir.

Lg Herbert

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

15.08.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Günter,
ich war noch nie in Rom, aber allein dafür würde es sich lohnen!
LG Andreas

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).