Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Virtuelle Welt (2)“ von Lutz S.

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Lutz S. anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Offene Fragen“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

17.08.2020
Bild vom Kommentator
Ja, was ist aus uns geworden! Überall müssen wir aufpassen, ob uns einer reinlegt, uns abschöpft digital. Spitz pass auf, sagte man früher! Manches Gedicht passt "alle Jahre wieder"!

LG Margit

Lutz S. (17.08.2020):
Wenn's nich so ernst wäre, .. schmunzel Grüße dennoch! Danke für's Lesen und Schreiben, Margit! LG: L.

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

16.08.2020
Bild vom Kommentator
Die Menschen werden überhäuft
mit Dingen, wo der Geist absäuft...
Da klingelts Machern in die Kassen,
und wenn die Anreize verblassen,
dann wird Neues angepriesen:
man muss nicht kaufen, kann auch leasen...

Gedankengrüße sendet dir Renate


Lutz S. (17.08.2020):
Danke für die Gedanken dazu. Ja, viele probieren, schmecken und genießen es. Anderen wird viellt. auch mal übel. ... Das Thema ist vielschichtig. Zur Beliebtheit eines 'Renners', dem Spiel >Pokèmon< kann man bei bei Wikipedia u. a. vieles nachlesen:: "Auf technologischen Wandel folgt zunächst immer pädagogische Kulturkritik, die solange andauert, wie die Harmlosigkeit der neuen Technologie nicht erwiesen ist." (Zitat) LG. L. https://de.wikipedia.org/wiki/Pokèmon

chriAs (christa.astla1.net)

16.08.2020
Bild vom Kommentator
Servus Lutz, du hast recht, die Technik entmenschlicht. Alles wird erkannt, berechnet, durchleuchtet, ... der Mensch wird nicht mehr als solcher erkannt.
Liebe Grüße in den Sonntag, mit ein paar "echten Menschen",
Christa

Lutz S. (16.08.2020):
Hallo Chris, ja schönen Dank und Abendgrüße ins Tiroler Land (Austria), oder wars doch Norditalien (Südtirol)? *lach LG.: L.

Bild vom Kommentator
Nich alles was wir derzeit kennen ist ein Segen Lutz! Grüße Franz

Lutz S. (16.08.2020):
Nun gehen wir teils zwar mit der Zeit, aber nicht alles behagt.., sagt uns zu. Danke für die Antwort, Franz! LG. L.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).