Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Welt verschlingt sich selbst“ von Thomas-Otto Heiden

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Thomas-Otto Heiden anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesundheit“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

17.08.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Thomas-Otto

wie recht du hast mit deiner Analyse. Wir leben in einer verrüchten Welt und es wird immer schlimmer. Ich bin 92 und ich habe viel gesehen und erlebt im Leben. Mit 16 wurde ich noch eingezogen. Die Nachkriegszeit und die Trennung Deutschland war unmenschlisch. Von meiner Sicht in Kanada, wo ich seit 1956 lebe, lese ich nicht viel Positives von Deutschland. In den USA ist der Teufel los und China will die Welt erobern. Diese Virenzeit verlangt viel Disziplin um nicht ein ständiges Problem zu werden. Ich bedaure, besonders die Kinder, die noch in die Welt gesetzt werden. Was für eine Zukunft werden sie wohl haben.

Ich danke für deinen netten Kommentar und begrüße dich auf meiner Seite.
Herzlich Karl-Heinz

Brigitte Waldner (1und1melodieeclipso.at)

16.08.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Thomas-Otto,

ich bin ganz derselben Meinung. Jetzt kommt das Virus zurück, über die Grenze, von Kroatien nach Österreich, die Urlaubsrückkehrer bringen es mit. Da wir fast kein Virus mehr hatten, wird es jetzt importiert und zwar von den jüngeren Menschen. Die Urlauber hatten im Urlaub Spaß und wir - die daheim geblieben sind - tragen jetzt alle Nachteile. Dann sind die auch noch ungehalten, wegen der Reisewarnung und Quarantänemaßnahmen. "Aber egal - Hauptsache, sie waren in Kroatien."

Mit lieben Grüßen, Brigitte

Thomas-Otto Heiden (21.08.2020):
Hallo Brigitte, wir Menschen sind zuweilen ein unbelehrbares Tier. Erst wenn es richtig Schlimm wird, wachen wir auf. Wir werden sehen was passiert, soviel sei gewiss. Vielen Dank für deinen Kommentar. LG. und ein schönes Wochenende für dich, und alle die dich lieb haben. Thomas-Otto Heiden

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).