Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sport verdrängt die Arbeit“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

chriAs (christa.astla1.net)

17.08.2020
Bild vom Kommentator
Hast recht lieber Robert! Früher wusste man abends, wovon man müde ist, da war Sport ein Fremdwort, was für "Spinner".
Nachtgruß zu dir von
Christa

Robert Nyffenegger (18.08.2020):
Danke Dir herzlich, ich bin genau Deiner Meinung. Jogging kam zum Beispiel erst gegen Ende des 20. Jahrhunderts nach Europa. Gym Fit Zentren sind auch neueren Datums etc. wünsche Dir eine gute Woche, lieber Gruss Robert

Bild vom Kommentator
Lieber Robert! Ich laufe viel mit der Hündin und gehe auch oft schwimmen. Beides tut mir gut und wenn man es kann dann sollte man es tun. Ich wäre nicht so gut auf den Beinen, wenn ich es nicht täte.Es nimmt Zeit in Anspruch und die Lust dazu ist auch nicht immer da aber ich werde es fûr mein eigenes Wohl tun, solange ich kann. Sei lieb gegrüsst, Karin

Robert Nyffenegger (18.08.2020):
Danke Dir, Du tust Recht daran. Ich habe keinen Hund, doch mit meiner Frau kann ich auch spazieren, so täglich 4 Kilometer, wenn es nicht stürmt und regnet. Während der Berufsausübung war Sport nicht denkbar, man hat damals besonders in freien Berufen oft 60 Stunden in der Woche gearbeitet. Waren noch andere Zeiten. Herzlich Robert

Bild vom Kommentator
Da ich schon einige Zeit Arthrose habe am Knie, da ist es mit meinem geliebten Jogging vorbei, dennoch halte ich mich an körperlicher Betätigung und dies hat auch sein Nutzen! Robert Grüße Dir der Franz

Robert Nyffenegger (17.08.2020):
Da Robertnke Dir, es gibt heute wunderbare künstliche Kniegelenke, wenn man sie regelmässig etwas ölt, machen sie sogar einen Marathon mit. Lieber Gruss

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).