Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„TRISTAN UND ISOLDE (2019/2020)“ von Hanns Seydel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hanns Seydel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Balladen“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

22.08.2020
Bild vom Kommentator
Eine berührende Geschichte Hanns, langsam gewöhne ich mich an deine mittelalterliche Schreibweise.

GN8 und lG, Adalbert.

Hanns Seydel (23.08.2020):
Es ist wirklich eine "berührende Geschichte", Adalbert, vor allem wegen des tragischen Schlusses. Soeben habe ich etwas ähnliches gepostet, es geht um Romeo und Julia. Ob meine "mittelaterliche" Schreibweise wohl damit zusammen hängen mag, dass Balladen und Sagen sich ja in der Regel im "Mittelalter" abspielen oder dass ich vielleicht doch zu oft Goethe und Schiller gelesen habe ? - Ich selbst hätte keine anderen Erklärungen dafür. Jedenfalls vielen Dank für das "Gewöhnen" an diese Schreibweise. Herzliche Grüße von Hanns und - bitte bleib gesund !

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).