Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Mühle des Lebens “ von Herbert Kaiser

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Herbert Kaiser anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

23.08.2020
Bild vom Kommentator
...ja Herbert, und die Mühle die malt weiter,
wenn's auch nicht immer ist, so wirklich heiter.

Sehr gut geschrieben,
lG Aalbert

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

23.08.2020
Bild vom Kommentator
Guten Morgen Herbert,
traurig, wer sich von den Mühlen des Lebens runterbrechen lässt. Letztendlich versucht ein triviales Umfeld höhere Werte, die der Einzelne mit sich trägt, auszurotten, weil es sie nicht versteht, als etwas Abnormes wahrnimmt. (PS.: muss es beim zweiten Vers nicht "spuken" heißen. Der Reim wird dann zwar unrein, aber ich denke, das hast du gemeint.)
Liebe Grüße in den Sonntag von Andreas

Herbert Kaiser (23.08.2020):
Guten Morgen, besten Dank für den Hinweis - habe ich sofort korrigiert. Lg Herbert

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).