Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Erwachen“ von Andreas Vierk

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Vierk anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

rnyff (drnyffihotmail.com)

23.08.2020
Bild vom Kommentator
Ein wunderschönes stimmiges Gedicht von dir. Ein Erlebnis, Abenteuer, das Du mit Dir selbst und der nächsten Umgebung teilst und eindrücklich beschreibst. Schöner Abend und lieber Gruss

Andreas Vierk (23.08.2020):
Lieber Robert, ich danke dir für den Kommentar. Zum Glück bin ich ja schon öfter mal erwacht ;-) damit ich ein zauberisches Erwachen dichten kann. Dieses Gedicht habe ich aber um zwei Uhr morgens geschrieben. Unter meinem Fenster fand eine dröhnende Coronaparty statt, und ich hatte vor Wut einen Hals wie ein Puter. Merkwürdig, in was für gegenteilige Sphären man beim Dichten rutschen kann! Liebe Grüße in den Abend eines für dich hoffentlich glücklich verlaufenden Sonntags - von Andreas

Bild vom Kommentator
Hallo Andreas, ich denke hier. "GÖTTLICHES ERWACHEN"! Sonntagsgrüße Dir der Franz

Andreas Vierk (23.08.2020):
Auch das, Franz, in meinen neuen Gedichten geht es meistens um die Schnittmenge von dreien: Individuum, Schöpfung, und Göttliches, oder um die Schnittmenge von nur zweien davon. Das wird auch mitunter ein Thema des geplanten Buches werden. Liebe Grüße von Andreas, mit Dank für deinen Kommentar

freude (bertlnagelegmail.com)

23.08.2020
Bild vom Kommentator
Ein tolles Erwachen, das sich nicht nur auf Menschen bezieht.

Andreas, lG Bertl.

Andreas Vierk (23.08.2020):
Danke Bertl, dein Kommentar und deine treffende Analyse haben mich gefreut! LG Andreas

Sternenkind66 (just-no-nameoutlook.de)

23.08.2020
Bild vom Kommentator
Guten Morgen lieber Andreas,

sehr schön, gefällt mir sehr gut. Gern gelesen.

Einen schönen Sonntag wünscht Dir,
der
Thomas-Otto Heiden


Andreas Vierk (23.08.2020):
Lieber Thomas-Otto, ich danke dir für das Lesen und Kommentieren! Ich bemühe mich, meine Lyrik immer reiner werden zu lassen und trotzdem verwurzelt zu bleiben. Auch einen schönen Sonntag wünscht dir Andreas

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).