Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Bach“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

27.08.2020
Bild vom Kommentator
Nur dort, Franz, wo Wasser fließt, lohnt es sich zu leben. Gern gelesen von RT, der dich freundlich grüßt.

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

24.08.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
der spätere Übergang vom Bach zu einem Fluß und später gar zu einem Strom ist symptomatisch für die fließenden Übergänge unseres Lebens. Eindrücke, die du bildhaft stark in Worte gefasst hast!
LG. Michael
Bild vom Kommentator
Super geschrieben, lieber Franz.

Herzlich
Wolfgang

Franz Bischoff (24.08.2020):
Hallo Wolfgang, "herzlichsten Dank Dir wieder"! Auch ein Bach demonstriert uns vieles was dem Leben bezogen gewichtig ist! Als kleine Quelle beginnt dieser und endet irgendwann im endlosen Meer! Man versteht sicherlich, was ich damit sagen möchte! Liebe Grüße Franz und vor allem Dank dem Kommentar

Musilump23

23.08.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, dein gutes Gedicht in der Nachzeichnung eines kleinen Baches bis zu seiner Mündung hat eine ungemein hohe poetische Intensität. Dass das Quellwasser eines kleinen Flusses, in herrlicher Natur wahrlich klar wie Kristall frohlockt, davon konnte ich mich heute Morgen auf einer Radtour überzeugen.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (24.08.2020):
Herzlichen Dank Dir lieber Karl - Heinz und wir denken absolut konformer Art wieder! Auch ein Bach demonstriert uns vieles was dem Leben bezogen gewichtig ist! Als kleine Quelle beginnt dieser und endet irgendwann im endlosen Meer! Man versteht sicherlich, was ich damit sagen möchte! Liebe Grüße Franz und vor allem Dank dem Kommentar

Sternenkind66 (just-no-nameoutlook.de)

23.08.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Franz,

die Moldau von Smetana könnte der Bach sein, der zum Fluss wird. Vielleicht kennst du ja dieses unglaublich schöne Musikstück.
Deine Zeilen haben mir sehr gut gefallen.
LG,
Thomas

Franz Bischoff (24.08.2020):
Dies lieber "Thomas" mag ich sehr und einfach traumhaft schön! Auch ein Bach demonstriert uns vieles was dem Leben bezogen gewichtig ist! Als kleine Quelle beginnt dieser und endet irgendwann im endlosen Meer! Man versteht sicherlich, was ich damit sagen möchte! Liebe Grüße Franz und vor allem Dank dem Kommentar

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

23.08.2020
Bild vom Kommentator
"Wie heißt der Bach?", so kräht der Hahn / doch wohl Johann Sebastian! - Ein in der Kürze gut beschreibendes Gedicht von dir, Franz, dass ich gern gelesen habe.
Liebe Grüße von Andreas

Franz Bischoff (24.08.2020):
Andreas, Dir wieder Dank Deinem Kommentar und wieder haben mir auch Deine Gedichte gefallen! Auch ein Bach demonstriert uns vieles was dem Leben bezogen gewichtig ist! Als kleine Quelle beginnt dieser und endet irgendwann im endlosen Meer! Man versteht sicherlich, was ich damit sagen möchte! Liebe Grüße Franz und vor allem Dank dem Kommentar

freude (bertlnagelegmail.com)

23.08.2020
Bild vom Kommentator
Franz, alles fließt auf dieser Welt
und wohl am meisten auch das Geld.

LG Bertl.

Franz Bischoff (23.08.2020):
Richtig Don Bertolucci und Dein Gedicht hatte große Klasse! Prost und Grüße Francesco mit Dank

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).