Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„"Gutmenschen" oder was?“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Menschen“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

27.08.2020
Bild vom Kommentator
Da ich nicht mehr regelmäßig im Forum sein kann, scheine ich etwas verpasst zu haben, liebe Margit. Ist vielleicht auch gut so. LG von RT

Margit Farwig (27.08.2020):
Das stimmt, lieber Rainer, ein böses Gedicht hat A. V. schnell gelöscht, es war grässlich, die anderen haben schnell die markanten Stellen, die mich angingen, geändert. Ein böses Pack. Danke fürs Lesen und liebe Grüße von Margit

Margit Farwig (farwigmweb.de)

26.08.2020
Bild vom Kommentator
Wer hastet mit liebreizenden Kommis von Gedicht zu Gedicht?

Sehr geehrter Herr Siebenstein,
Sie kennen mich zwar als eine Art spöttischen Gegner von Ihnen, aber heute möchte ich Ihnen auf diesem Wege etwas ganz anderes zur Kenntnis bringen: hier in diesem Forum gibt es eine "Dame", die seit Kurzem Ihre Texte kopiert und diese gegen Dritte ausspielt. Wohl bemerkt: das ist keine Zeugin Jehovas, sondern nur eine hinterhältige aber wohl psychisch kranke Person. Ich weiß (oder meine zu wissen), dass Sie im Forum nicht beobachtend unterwegs sind. Ich wollte es Ihnen deshalb zu Kenntnis bringen. Die Frau heißt Margit Farwig. Mit dieser Information können Sie jetzt anfangen, was Sie wollen. Aber seien sie bitte vorsichtig. Diese Frau wirkt äußerst rufschädigend.
Seien Sie einmal wirklich herzlich gegrüßt von Andreas Vierk

Und Siebenstein setzt es in facebook ein! Jörg weiß Bescheid lange.
Er und seine Kumpane machten Hanns Seysel mit hässlichen Kommentaren zum Idioten. Ich hatte zu ihm gehalten und bin dadurch selbst in allen Gedichten von den Kumpanen verunglimpft geworden. Jetzt ist Schluss mit lustig!!!

Margit

Gundel (edelgundeeidtner.de)

26.08.2020
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
wo Licht ist, da gibt es auch Schatten.
So auch bei Gutmenschen, da gibt es
auch Bösewichten. Wer kann sich schon
Christ nennen, denn keiner kann die Gebote
einhalten. Alle wollen nur Gutes tun, aber
kein Mensch hält sich danach.
Ein nachdenkliches Thema hast du als
Gedicht mit guten Gedanken/Fragen
hier verfasst.
Liebe Grüße schickt dir herzlich deine Gundel

Margit Farwig (26.08.2020):
Liebste Gundel, so ist es und wenn es mal Notlügen sind, um andere zu schutzen, ist es auch gut. Wer ist schon perfekt. Ein herzliches Dankeschön und liebe Grüße dir von deiner Margit

Bild vom Kommentator
Man (n) / Frau etc. ../ sollte nicht alle über einen Kamm scheren. Das klingt banal, eher nach Plattitüden. LG.L.

Margit Farwig (26.08.2020):
Wahrheiten klingen immer wie Plattitüden. Du musst Dich ja nicht angesprochen fühlen, das tät mir leid. LG M

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).