Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Beseelender Schlaf“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

01.09.2020
Bild vom Kommentator

Ein sehr, sehr wertvolles Gedicht über eine sehr, sehr wichtige Sache, Franz !
Ich habe mir als Kommentar die folgenden Verse ausgedacht, sicherlich gefallen sie Dir :

"Der Schlaf, er ist Erholung
nach Tages schwerem Werk.
Der Schlaf, er ist Belohnung
für Arbeits hohen Berg.

Des Bettes Ruhe tut uns gut,
dort gibt es keine Wut.
Und Herrgott schenkt uns Frieden,
sein` Gnad` ist hier verblieben !"
(ENDE)

Herzliche Grüße in den restlichen Vormittag von Hanns


Franz Bischoff (01.09.2020):
Herzlichsten Dank und Klasse lieber Hanns! Was gibt es Kostbareres als ein ersprießlicher Schlaf und wenn möglich, ohne Traum, der erschreckt! In der letzten Nacht hat mich einer wahrhaft beglückt, doch da muss man durch! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

31.08.2020
Bild vom Kommentator
Dein Gottvertrauen ist es vielleicht, das dir dein Leben lebenswert macht, Franz.
Alle guten Wünsche für dein neues Lebensjahr. Wenn du um diese Zeit Geburtstag hattest, bist du Jungfrau und die, die ich kenne, sind sehr zuverlässige Menschen.

Morgengrüße kommen von Ingrid

Franz Bischoff (01.09.2020):
Herzlichsten Dank auch Dir liebe Ingrid die Junfrau im Sternzeichen! Mein Geburtstag, dieser kommt in einigen Tagen! Darüber hatte Udo Jürgens ein Lied gesungen dem Datum bezogen! Das Mädel mit dem blonden Haar!Was gibt es Kostbareres als ein ersprießlicher Schlaf und wenn möglich, ohne Traum, der erschreckt! In der letzten Nacht hat mich einer wahrhaft beglückt, doch da muss man durch! Danke dem Kommentar und Grüße Franz!

Goslar (karlhf28hotmail.com)

31.08.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
ich bin erfreut, dass du endlich den Weg zur Metrik gefunden hast. Deine letzten Gedichte, wie auch dieses zeigen mir, dass man in Kunstdingen immer nach Höherem
streben soll.
Herzlicvh Karl-Heinz

Franz Bischoff (01.09.2020):
Richtig lieber Karl - Heinz! Was gibt es Kostbareres als ein ersprießlicher Schlaf und wenn möglich, ohne Traum, der erschreckt! In der letzten Nacht hat mich einer wahrhaft beglückt, doch da muss man durch! Danke dem Kommentar und Grüße Franz Dir und natürlich auch an Hildegard

Minka (wally.h.schmidtgmail.com)

30.08.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
erst mal ein "dickes Küsschen" im Computer für dich!! Halte die Ohren schön hoch und noch viele schöne Gedicht von Dir wünsche ich mir.
Was den Schlaf betrift ist da bei mir alles "dooooof"! Ich habe ja schon ewig Schlafprobleme. Also, sitze ich Nacht in der Küche und schreib Gedichte, ist doch gut oder?
Bleib gesund und noch lange bei uns!!!!!!!!!!!!
Herzlich Wally und Fred

Franz Bischoff (01.09.2020):
Ming Mädsche ussssss Kölle Wally mein Dank, diesen auch an Fred! Nun auch Dir mein Dank dem Kommentar und mein Geburtstag, dieser kommt in einigen Tagen! Darüber hatte Udo Jürgens ein Lied gesungen dem Datum bezogen! Das Mädel mit dem blonden Haar!Was gibt es Kostbareres als ein ersprießlicher Schlaf und wenn möglich, ohne Traum, der erschreckt! In der letzten Nacht hat mich einer wahrhaft beglückt, doch da muss man durch! Danke dem Kommentar und Grüße Franz!

Musilump23

30.08.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
es geht nichts über einen guten Schlaf, sonst würden viele vom Tod eines Vermissten getroffen. Der Schöpfer schenkte dir heute nach dem Aufwachen nicht nur den Frieden als dein täglichen Begleiter, sondern er hustete dir mit frischer Luft auch einen herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag ins Gesicht.
So ist heute ein Tag, an dem sicherlich massenhaft generierte E-Mails in dein Postfach flattern und feierliche Botschaften wie "Alles Gute" oder "Herzlichen Glückwunsch" verkünden.
Dir in Form so schöner persönlicher Worte zu gratulieren ist schon ein Quell der Liebe und Aufmerk-samkeit des Verstehens in unserer oftmals kalten, gefühlslosen Ellbogengesellschaft. Franz, auch von hieraus alle gute Wünsche von Herzen, neben bester Gesundheit, auch Kraft, gebün-delte Energie und wirksame Eigendynamik für die neue Lebensdekade.
Mit besten Grüßen Karl-Heinz


Franz Bischoff (01.09.2020):
Ein Kommentar wieder von Klasse! Nun auch Dir mein Dank dem Kommentar lieber Karl - Heinz und mein Geburtstag, dieser kommt in einigen Tagen! Darüber hatte Udo Jürgens ein Lied gesungen dem Datum bezogen! Das Mädel mit dem blonden Haar!Was gibt es Kostbareres als ein ersprießlicher Schlaf und wenn möglich, ohne Traum, der erschreckt! In der letzten Nacht hat mich einer wahrhaft beglückt, doch da muss man durch! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

30.08.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
mein Bett ich deshalb gern umarme,
auch freut es sich, wenn ich's umgarne...
Alles beruht auf Gegenseitigkeit
und Schlummerträume sind dann nicht weit...

Einen schönen runden Geburtstag wünsche
ich dir, viele gute Wünsche lasse ich hier!
Und wenn die Feier dann ausklingt,
geh beschwingt und auch weinselig
in dein Bett und schnarche fröhlich, lächel...

Liebe Grüße kommen von mir - Renate

Franz Bischoff (01.09.2020):
Nun auch Dir mein Dank dem Kommentar liebe Renate und mein Geburtstag, dieser kommt in einigen Tagen! Darüber hatte Udo Jürgens ein Lied gesungen dem Datum bezogen! Das Mädel mit dem blonden Haar!Was gibt es Kostbareres als ein ersprießlicher Schlaf und wenn möglich, ohne Traum, der erschreckt! In der letzten Nacht hat mich einer wahrhaft beglückt, doch da muss man durch! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

30.08.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
nach deinem wunderschönen Gedicht, worin der Frieden der Nacht dich "umarmt" hat, möchte ich Dir noch alles erdenklich Gute zu Deinem runden Geburtstag wünschen! Bleib gesund, damit Du auch künftig viel Freude in unserer "e-stories-Gemeinschaft" haben kannst!
LG. Michael

Franz Bischoff (01.09.2020):
Beste Wünsche euch und vor allem Dank Deinem Kommentar Michael! Was gibt es Kostbareres als ein ersprießlicher Schlaf und wenn möglich, ohne Traum, der erschreckt! In der letzten Nacht hat mich einer wahrhaft beglückt, doch da muss man durch! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Herbert Kaiser (herbert.kaiser.hkgmail.com)

30.08.2020
Bild vom Kommentator
Die Nacht uns manchmal hart anpackt
Wenn man in einen Traum absackt
Der Gespenster birgt und Ungeheuer
Ein Albtraum wird zum Abenteuer.

Guten und erholsamen Schlaf
wünscht dir HERBERT

Franz Bischoff (01.09.2020):
Da lieber Herbert stimme ich zu gerne zu! Was gibt es Kostbareres als ein ersprießlicher Schlaf und wenn möglich, ohne Traum, der erschreckt! In der letzten Nacht hat mich einer wahrhaft beglückt, doch da muss man durch! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

30.08.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
ich hoffe, du bist mir über eine kleine Satire nicht böse: - Wenn es mitternächtlich kracht, / ist so mancher aufgewacht, / gerade weil im wurde klar, / dass er's von hinten selber war. - Liebe Grüße von Andreas

Franz Bischoff (01.09.2020):
Schmunzel Andreas und es ist doch OK! Was gibt es Kostbareres als ein ersprießlicher Schlaf und wenn möglich, ohne Traum, der erschreckt! In der letzten Nacht hat mich einer wahrhaft beglückt, doch da muss man durch! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

30.08.2020
Bild vom Kommentator
Den Frieden gibt's nur in der Nacht,
bei Tag es immer wieder kracht.

Francesco, lG von Bertolucci

Franz Bischoff (01.09.2020):
Richtig Don Bertolucci! Was gibt es Kostbareres als ein ersprießlicher Schlaf und wenn möglich, ohne Traum, der erschreckt! In der letzten Nacht hat mich einer wahrhaft beglückt, doch da muss man durch! Danke dem Kommentar und Grüße Dein Spezl Francesco *Muss wieder ein Wein aus Deiner Heimat trinken, der schafft Ruhe!

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).