Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Du bist der Schmied deines Lebens“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild vom Kommentator
So ist es auch meine liebe Karin! Grüße euch der Franz mit Zustimmung

Karin Grandchamp (03.09.2020):
Danke lieber Franz fürs Lesen und Kommentieren, liebe Grüsse Karin

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

01.09.2020
Bild vom Kommentator
Karin, du kannst dich über alle Maßen
anstrengen und bemühen,
bis Geist und Hände dir glühen...
Aber allein dadurch gelingt
nicht unbedingt das Leben!
Zu jedem Leben gehört auch
ein besonderer Segen...

Wie viele waren sich schon zu sicher,
dass sie allein
ihr "Glück" schmieden können.
Sie rannten und rennen auch heute
noch nach den unzähligen, fauligen Quellen...
Und irgendwann, nach einem steilen bergan,
kommen sehr viele komplett zu Fall...

Gedankengrüße fliegen los - Renate

Karin Grandchamp (01.09.2020):
Liebe Renate! Ich kenne auch solche Menschen, die trotz ihres Willens nicht ans Ziel kamen. Deswegen habe ich im Gedicht geschrieben, dass auch ein wenig Glück dazu gehört. Ich hatte Glück, weil ich liebe Eltern hatte, die nur für uns Kinder gelebt haben, damit aus jedem etwas wird. Natürlich spielt auch das eigene Wollen mit eine Rolle aber, wenn man nur wartet bis alles von alleine kommt, das kann nicht funktionieren.Ich danke dir für deinen ausführlichen Kommentar, herzlichst Karin

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

01.09.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
treffend beschrieben, so sollte es im Leben sein, aber allzu oft muss man auf Umwegen gehen, oder Schicksalsschläge überstehen und mancher verliert dadurch, was er eigentlich für sich selbst wollte.
Glücklich, wenn man am Ende doch noch sagen kann, ich habe an meine Leben
"geschmiedet" und meinen Weg gefunden.

Liebe Grüße
Karin

Karin Grandchamp (01.09.2020):
Liebe Karin! Manch einer hat es nicht leicht im Leben aber wer aufgibt, hat schon verloren.Ich habe meinen Weg Dank meiner Eltern gefunden. Sie haben mich auf die richtige Spur gebracht und der Rest hing von mir ab. Heute bereue ich nichts von dem, was ich gemacht habe und werde ewig meinen Eltern dankbar sein. Herzliche Grüsse aus dem Süden, in dem ich mich garde befinde. Lieben Dank dir, Karin

freude (bertlnagelegmail.com)

01.09.2020
Bild vom Kommentator
Allzu oft steh ich mir selbst im Weg,
meistens auf 'nem holprig, schmalen Steg.

Karin, lG von Bertl.

Karin Grandchamp (01.09.2020):
Lieber Bertl! Ich denke, das geht uns allen mal so. Danke dir herzlichst, liebe Grüsse Karin

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

01.09.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
wenn ich den Lebensweg eingeschlagen hätte, den meine Eltern wollten, dann würde ich hier nicht schreiben. Aber die Schreiberei war das einzige, was ich durchgeboxt habe. Sonst wollte ich es meinen Eltern und allen anderen Leuten immer nur recht machen. Und was habe ich jetzt geschmiedet? Nichts! Ich bin Frührentner und habe keine eigene Familie. Der letzte Vers meines Gedichtes passt sehr gut auf mich. Komischerweise lebe ich jetzt in der Coronazeit genauso wie ich es immer wollte... (Mich hättest du garantiert nicht geheiratet :-)))
Liebe Grüße von Andreas

Karin Grandchamp (01.09.2020):
Lieber Andreas! Für mich war es immer wichtig im Leben, dass ich es so gestalte wie es mir gefällt und nicht den anderen. Ich hatte sehr liebe Eltern, die nur für ihre Kinder gelebt haben und alles, was sie sich gewünscht hatten war, dass wir später einmal glücklich sind mit dem, was wir erlernt haben. Müsste ich noch einmal mein Leben anfangen, dann würde ich es genauso machen wie das Jetzige. Sage bitte niemals, dass du nichts geschmiedet hast. Allein, wenn ich deine Gedichte lese, bin ich erstaunt aber leider kapiere ich nicht alles, was du schreibst. Ich habe in der deutschen Sprache Defizite, weil ich sie seit Jahren nicht mehr spreche.Meine Gedichte schreibe ich daher nur mit Worten, die mir bestens bekannt sind. Ich bin momentan noch eine Weile in Südfrankreich, deshalb bin ich nur ab und zu hier im Forum. Danke dir vielmals und schicke dir sonnige Grüsse Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).