Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Nichts als Arbeit!“ von Ingrid Baumgart-Fütterer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

02.09.2020
Bild vom Kommentator
Wenn Erschöpfung sich einstellt,
ist man fertig mit der Welt...
Arbeit frisst an den Nerven und
zuletzt auch die Reserven...

Ist die Arbeit aber kein Berg,
fühlt der Mensch sich nicht als Zwerg.
Hier ist das Gleichgewicht gewahrt
und heiter bleibt die Lebensart...

Liebe Gedankengrüße zu einem
wichtigen Thema von Renate

Ingrid Baumgart-Fütterer (02.09.2020):
Wahre Worte mit denen du die gelungene Work-Life-Balance ansprichst. Nur so mutiert der Mensch nicht zum Arbeitstier, und nur so kann aus einem Arbeitstier wieder ein Mensch werden, der sich seiner Würde bewusst ist. Liebe Grüße Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).