Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Nilpferd“ von Jürgen Wagner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jürgen Wagner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

03.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Jürgen,
über ein imposantes Tier
schreibst du ein imposantes Gedicht.
Ein Nilpferd wirkt sehr behäbig
wegen seinem Gewicht.
Nur täusche man sich nicht:
es hat ja KEINE Gicht!
Beim Lauf um das Leben
nähme es fast jeden in die Pflicht...

Liebe Grüße sendet dir Renate

Jürgen Wagner (03.09.2020):
Ich war leider noch nie in Afrika und bin auch auf Bilder und Filme angewiesen. Aber ich habe schon öfter festgestellt, dass man sich dann auch sehr mühen muss, sich in ein Tier oder eine Landschaft hineinzuversetzen, was man nicht kennt. Jedenfalls scheint mir dieses Tier zu denen zu gehören, denen Entspannung sehr entgegenkommt und die das Dicksein nicht für anrüchig halten. Danke und viele Grüße! Jürgen

Klaus lutz (klangflockeweb.de)

03.09.2020
Bild vom Kommentator
Stimmt! Das sind imposante Tiere! Beeindruckend! Vor allem wie schnell die Rennen können! Trotz des Gewichts! Heute werden aber die Wildjäger streng bestraft! Man muß schon ein Krimineller sein! Um diese herrlichen Tiere nur wegen Geld zu töten! Also wegen dem Elfenbein! Verrückt! Das Gedicht ist so flott und munter geschrieben! Das macht richtig Spaß zu lesen! Bleibe dran! Hier bei e-stories! Hier kannst Du noch wunderbare Menschen kennen lernen! Und das ohne Eintritt zahlen zu müssen! Klaus

Jürgen Wagner (03.09.2020):
Ja, das ist schon erstaunlich, wie beharrlich diese großen Tiere überall auf der Erde vom Menschen verfolgt und an den Rand der Ausrottung gebracht werden. Ich bin schon eine Weile dabei und schätze e-stories, habe nur im Laufe der Zeit meinen Focus etwas verlegt und schreibe nicht mehr ganz so viele Gedichte. Herzliche Grüße! Jürgen

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).