Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Windbeutel“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild vom Kommentator
GGG, obwohl sie ja lecker schmecken, die Windbeutel Grins von Monika

Franz Bischoff (11.09.2020):
Richtig meine liebe Monika, sie sind ein Hammer!Danke Dir! Hier kann man kurz sagen, „Windbeutel“, da gibt es viele, wobei diese die man als Leckerei genießen kann lieber sind! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Goslar (karlhf28hotmail.com)

06.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

es gibt sogar einen Windbeutelkönig. Eine Fahrt zu ihm lohnt sich immer. Er backt riesige Windbeutel, so groß wie Fußbälle. Ich beschreibe dir den Weg zu ihm. Er ist im Harz direkt neben der Okertalsperre. Meistens steht er vor seinem Cafe und weist die Busse auf dem Parkplatz ein.
Herzlich Karl-Heinz

Franz Bischoff (11.09.2020):
Diesen muss ich einmal besuchen Karl - Heinz! Hildegard und Dir viele liebe Grüße! Hier kann man kurz sagen, „Windbeutel“, da gibt es viele, wobei diese die man als Leckerei genießen kann lieber sind! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

05.09.2020
Bild vom Kommentator

Toll gedichtet, Franz !
Hierzu fallen mir folgende Verse ein :

Des Mannes Trieb,
er drängt zur Frau.
Sie ist`s, die ihm verblieb
und bleibet immer schlau.
(Hanns Seydel, 05.09.2020)

Herzliche Grüße in den Abend von Hanns

Franz Bischoff (11.09.2020):
Richtig lieber Hanns! Hier kann man kurz sagen, „Windbeutel“, da gibt es viele, wobei diese die man als Leckerei genießen kann lieber sind! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Musilump23

04.09.2020
Bild vom Kommentator
Franz, diese Flohbeutel - wie man sie auch bezeichnet - lassen in unterschiedlichen Verblendungen und Marotten immer wieder aufhorchen. Es ergießt sich ein Fluss von Gedanken, wo mancher unvergessene Sonnyboy hellsichtig über den Weg läuft.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (11.09.2020):
"Flohbeutel" lieber Karl - Heinz, dies ist Klasse! Hier kann man kurz sagen, „Windbeutel“, da gibt es viele, wobei diese die man als Leckerei genießen kann lieber sind! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

04.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
viel Wind um nichts, kann manche Frau dazu nur sagen. Und dann gibt es natürlich noch Windbeutel, die sind sehr genüsslich! Besonders bei einer Tasse Kaffee. Ob über diese Windbeutel die Männer auch Sprüche klopfen, wenn sich die Frauen diese Windbeutel auf der Zunge zergehen lassen, um ihnen habhaft zu werden, kann ich mir auch gut vorstellen!
Ein tolles heiteres Gedicht!
LG. Michael

Franz Bischoff (11.09.2020):
Herzlichen Dank Michael! Hier kann man kurz sagen, „Windbeutel“, da gibt es viele, wobei diese die man als Leckerei genießen kann lieber sind! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

04.09.2020
Bild vom Kommentator
Windbeutel - sie können gut schmecken,
die andern gibt's an allen Ecken...
Gern gelesen, Franz, von RT!

Franz Bischoff (11.09.2020):
Genau Deine Worte Rainer! Hier kann man kurz sagen, „Windbeutel“, da gibt es viele, wobei diese die man als Leckerei genießen kann lieber sind! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Horst Werner (horst.brackergmx.de)

04.09.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Franzl!

Ja, der Windbeutel ist im ganzen Land bekannt. Er ist aber oft als Aufschneider
bekannt. Ein Typ, der gerne flunkert und übertreibt! Sind wir Dichter, nicht auch
lauter kleine Windbeute?
Liebe Grüße!
Horst Werner


Franz Bischoff (11.09.2020):
Zustimmung Horst Werner! Hier kann man kurz sagen, „Windbeutel“, da gibt es viele, wobei diese die man als Leckerei genießen kann lieber sind! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Das ist der richtige Ausdruck, lieber Franz, die Windbeutel.

Herzlich grüßt Wolfgang

Franz Bischoff (11.09.2020):
Danke auch Dir wieder Wolfgang! Hier kann man kurz sagen, „Windbeutel“, da gibt es viele, wobei diese die man als Leckerei genießen kann lieber sind! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

04.09.2020
Bild vom Kommentator
Windbeutel klopfen große Sprüche,
und ihre Ehe geht in Brüche.

Francesco, da ist mir Windbäckerei lieber!

LG Bertolucci

Franz Bischoff (11.09.2020):
Volltreffer mein Freund Bertolucci"! Hier kann man kurz sagen, „Windbeutel“, da gibt es viele, wobei diese die man als Leckerei genießen kann lieber sind! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Francesco

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

04.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
auch ich dachte zuerst an das sahnige Gebäck. Nun muss ich mich fragen: "Hoffentlich hat der Franz nicht mich gemeint." Übrigens können Windbeutel auch die Windrichtung anzeigen und damit die Landung von Flugzeugen erleichtern. Oder sind das Windsäcke?
Liebe Grüße vom herbstwinddurchwehten Andreas

Franz Bischoff (11.09.2020):
Daan denken wir fast alle Andreas! Hier kann man kurz sagen, „Windbeutel“, da gibt es viele, wobei diese die man als Leckerei genießen kann lieber sind! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

04.09.2020
Bild vom Kommentator
An sich ist ein Windbeutel
nicht zu verachten;
ein sahniges Gebäck,
nach dem manche schmachten.

Doch dieser hier macht
viel Wind mit seinem Beutel;
fällt dabei oft genug aus der Rolle
- doch er selbst findet das tolle...

Humorvolle Grüße zum Freitag
- Renate



Franz Bischoff (11.09.2020):
Auch Dir liebe Renate humorvolle Grüße! Hier kann man kurz sagen, „Windbeutel“, da gibt es viele, wobei diese die man als Leckerei genießen kann lieber sind! Grins! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).