Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Urlaubsziele“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

08.09.2020
Bild vom Kommentator
...Francesco, man muss es nehmen, wie es ist.
LG Bertolucci.

Franz Bischoff (11.09.2020):
Richtig mein Spezl und Deine Heimat, die ist wie ein schönes Gedicht! Ich hatte früher immer meine Verbindungen einem wundervollen Urlaub bezogen und diesen mit Verstand und Freude! So wird man nicht nur Covid 19 wegen etwas genügsamer, denn schon immer liebte ich auch Deutschland und die Nachbarländer und dabei vor allem Österreich! Aktuell genieße ich die Natur und mein Garten Zuhause oder Umgebung und auch da findet man sein Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße Francesco

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

07.09.2020
Bild vom Kommentator
Der Mensch, er sollte flexibel sein
und dabei nicht vergessen:
Er muss sich an den Annehmlichkeiten
auch nicht "ständig überfressen"...

Liebe Grüße in deine von dir geliebte
Region - Renate

Franz Bischoff (11.09.2020):
Volltreffer liebe Renate! Ich hatte früher immer meine Verbindungen einem wundervollen Urlaub bezogen und diesen mit Verstand und Freude! So wird man nicht nur Covid 19 wegen etwas genügsamer, denn schon immer liebte ich auch Deutschland und die Nachbarländer und dabei vor allem Österreich! Aktuell genieße ich die Natur und mein Garten Zuhause oder Umgebung und auch da findet man sein Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Gundel (edelgundeeidtner.de)

07.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
eigentlich wollte ich an der Ostsee sein.....
War aber hier in der Heimat in einer bekannten Rehaklinik,
und habe es nicht bereut. Ich selbst zähle es als GESUNDHEITS-
Urlaub. Es geht nicht immer nach Plan.
Liebe Grüße schickt dir Gundel

Franz Bischoff (11.09.2020):
Genau Deine Worte liebe Gundel und Gesundheit die ist immer gewichtig und ich wünsche Dir diese von Herzen! Ja die Ostsee, die mag ich auch!Ich hatte früher immer meine Verbindungen einem wundervollen Urlaub bezogen und diesen mit Verstand und Freude! So wird man nicht nur Covid 19 wegen etwas genügsamer, denn schon immer liebte ich auch Deutschland und die Nachbarländer und dabei vor allem Österreich! Aktuell genieße ich die Natur und mein Garten Zuhause oder Umgebung und auch da findet man sein Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Frankenfreund Franz...
in guter Erinnerung bleiben stets die fernen Reisen
auch wenn wir nun bloß durch die Heimat "kreisen"!
Ich bliebe ebenso hier im Ländle
und genieß feines Bier im Händle ;-))
Sonnige Morgengrüße
im Urlaubsmodus vom Jürgen



Franz Bischoff (11.09.2020):
Deine Heimat mein Freund Jürgen hat doch Klasse! Nicht nur dem Essen bezogen! Ich hatte früher immer meine Verbindungen einem wundervollen Urlaub bezogen und diesen mit Verstand und Freude! So wird man nicht nur Covid 19 wegen etwas genügsamer, denn schon immer liebte ich auch Deutschland und die Nachbarländer und dabei vor allem Österreich! Aktuell genieße ich die Natur und mein Garten Zuhause oder Umgebung und auch da findet man sein Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Goslar (karlhf28hotmail.com)

06.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

wer in einer schönen Gegend wohnt, der sollte sich an seinen Urlaubstages in der Nähe erholen. Wie oft sassen wir auf Reisen die meiste Zeit im Auto.

Herzlich Karl-Heinz

Franz Bischoff (11.09.2020):
Richtig lieber Karl - Heinz! Ich hatte früher immer meine Verbindungen einem wundervollen Urlaub bezogen und diesen mit Verstand und Freude! So wird man nicht nur Covid 19 wegen etwas genügsamer, denn schon immer liebte ich auch Deutschland und die Nachbarländer und dabei vor allem Österreich! Aktuell genieße ich die Natur und mein Garten Zuhause oder Umgebung und auch da findet man sein Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße Franz Dir und Hildegard

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

06.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
kurz nach der Wende hatte ich auch Fernweh, aber inzwischen fühle ich mich in Deutschland, besonders an der Ostseeküste sehr wohl. Ein sehr schöner Appell, die Schönheiten unseres Landes nicht außer Acht zu lassen!
LG. Michael

Musilump23

06.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, die dramatischen Auswirkungen der Corona Krise macht auch den Urlaubsregionen zu schaffen. Unter der Prämisse, dass es sich in ganz Deutschland gut “Urlauben“ lässt, zaubern erstaunlich präsente kluge Geister uns gesunde Werbungen um die Ohren. So verordnet dein Gedicht sowie jedes Reise Prospekt und auch jede Werbeanzeige mit einem Tapetenwechsel ein lebendiges farbenprächtiges Bild aller Regionen..
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (11.09.2020):
Deine Heimat lieber Karl - Heinz ist doch ein Vorbild für die Schönheit von Deutschland! Klasse!Ich hatte früher immer meine Verbindungen einem wundervollen Urlaub bezogen und diesen mit Verstand und Freude! So wird man nicht nur Covid 19 wegen etwas genügsamer, denn schon immer liebte ich auch Deutschland und die Nachbarländer und dabei vor allem Österreich! Aktuell genieße ich die Natur und mein Garten Zuhause oder Umgebung und auch da findet man sein Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

06.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieraber Franz,
da muss auch ich dir zustimmen, wenn es jetzt durch Corona schwierig ist, in die Urlaubsgebiete zu fliegen,
Deutschland hat auch schöne Ziele zu bieten und in der Heimat in der ich gerne lebe, gibt es noch vieles neu zu entdecken.
LG in den Abend
Karin

Franz Bischoff (11.09.2020):
Danke liebe Karin Dir wieder ! Ich hatte früher immer meine Verbindungen einem wundervollen Urlaub bezogen und diesen mit Verstand und Freude! So wird man nicht nur Covid 19 wegen etwas genügsamer, denn schon immer liebte ich auch Deutschland und die Nachbarländer und dabei vor allem Österreich! Aktuell genieße ich die Natur und mein Garten Zuhause oder Umgebung und auch da findet man sein Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

06.09.2020
Bild vom Kommentator

Franz, da kommt Sehnsucht auf !
Gerade in dieser unglaublichen Coronazeit - in der Verreisen ja leider nicht unbedenklich ist - denken wir wohl oft an frühere Urlaubsfahrten ("flog einst ... ferne Urlaubsland"). Hier meine Kommentarverse, die angesichts dieser grauenhaften Zeit sicherlich aktuell sind :

"Auf ging`s damals in den Urlaub,
fern vom heimisch` täglich` Staub.
In andren Ländern gab`s zwar Glück,
doch in die Heimat ging`s zurück."
(ENDE)

Herzliche Grüße in den weiteren Tag von Hanns und - bleib GESUND !!



Franz Bischoff (11.09.2020):
Auch hier lieber Hanns wieder Dank!Ich hatte früher immer meine Verbindungen einem wundervollen Urlaub bezogen und diesen mit Verstand und Freude! So wird man nicht nur Covid 19 wegen etwas genügsamer, denn schon immer liebte ich auch Deutschland und die Nachbarländer und dabei vor allem Österreich! Aktuell genieße ich die Natur und mein Garten Zuhause oder Umgebung und auch da findet man sein Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz! Die meiste Zeit in meinem Leben habe ich in Frankreich verbracht, in dem Land in dem ich geboren wurde. Ich kenne ziemlich alle Ecken in diesem Land und mich zieht es nicht ins Ausland. Hier habe ich Berge und das Meer, alles was mein Herz begehrt. Ich kenne aber auch sehr gut Deutschland, weil ein Teil meiner Familie dort wohnt und wir zweimal nach Freiburg (in dem schönen Schwarzwald) versetzt wurden. Sonst bin ich entweder in Südfrankreich oder in der Lorraine, wo wir unsere Wohnsitze haben. So schnell bekommt mich hier keiner weg.Herzliche Grüsse Karin

Franz Bischoff (11.09.2020):
Frankreich liebe Karin hat große Klasse und für mich ist dies Land ein Traum! Ich mag die ländl. Häuser sehr! Ich hatte früher immer meine Verbindungen einem wundervollen Urlaub bezogen und diesen mit Verstand und Freude! So wird man nicht nur Covid 19 wegen etwas genügsamer, denn schon immer liebte ich auch Deutschland und die Nachbarländer und dabei vor allem Österreich! Aktuell genieße ich die Natur und mein Garten Zuhause oder Umgebung und auch da findet man sein Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

06.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
ich war noch kurz vor Corona in Thailand. Das hat mir sehr viel gegeben und wird mich nachhaltig prägen! Leben tue ich ja in Berlin, zwar mitten in der Stadt aber an einem Kirchplatz, der rundherum Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten und einiges mehr bietet. Das ist mein kleines "Dorf", das ist meine Heimat. An Deutschlandreisen träume ich etwas von Schwaben, besonders in Neckarnähe. Das würde mich interessieren. In deinem Gedicht kommt auch gut zu sprechen, dass Fernreisen einem auch Herz und Augen für die eigene Heimat öffnen können.
Liebe Grüße von Andreas

Franz Bischoff (11.09.2020):
Thailand kenne ich und mag es gerne. Doch ich denke, diese langen Flüge sind für mich vorbei Andreas! Ich hatte früher immer meine Verbindungen einem wundervollen Urlaub bezogen und diesen mit Verstand und Freude! So wird man nicht nur Covid 19 wegen etwas genügsamer, denn schon immer liebte ich auch Deutschland und die Nachbarländer und dabei vor allem Österreich! Aktuell genieße ich die Natur und mein Garten Zuhause oder Umgebung und auch da findet man sein Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Das hast du toll beschrieben, Franz Heimat ist wunderbar.

Herzliche Grüße von Wolfgang

Franz Bischoff (11.09.2020):
Danke Dir Wolfgang! Ich hatte früher immer meine Verbindungen einem wundervollen Urlaub bezogen und diesen mit Verstand und Freude! So wird man nicht nur Covid 19 wegen etwas genügsamer, denn schon immer liebte ich auch Deutschland und die Nachbarländer und dabei vor allem Österreich! Aktuell genieße ich die Natur und mein Garten Zuhause oder Umgebung und auch da findet man sein Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).