Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Im Glanze deines Lichts “ von Ramona Benouadah

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ramona Benouadah anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

09.09.2020
Bild vom Kommentator
Wer das LICHT so schön beschreiben kann, hat sein Brennen schon erlebt.
Dein Gedicht scheint mir der schönste Beweis zu sein.
HG Olaf

Ramona Benouadah (09.09.2020):
Lieber Olaf, auch dir herzlichen Dank für dein tolles Lob. Das hast du sehr schön geschrieben. Leider lebe ich eher im Schatten. Aber wo Schatten ist, da ist auch Licht. Einen schönen Abend dir. Liebe Grüße, Ramona

Bild vom Kommentator
Ich kenne Potsdam und seine Schönheit sehr gut Ramona! Liebe Grüße Franz

Ramona Benouadah (09.09.2020):
Lieber Franz, herzlichen Dank für deinen Kommentar. Ja, du kennst den Liebreiz von Potsdam. Einen schönen Abend dir. Liebe Grüße, Ramona

Gundel (edelgundeeidtner.de)

09.09.2020
Bild vom Kommentator
Ja, liebe Ramona,
unser Leben mit lieben Erinnerungen werden wir
stets im Herzen bewahren. Dein Gedicht mit Foto
lösen Freude aus.
Liebe Morgengrüße schickt dir herzlich Gundel

Ramona Benouadah (09.09.2020):
Liebe Gundel, das freut mich sehr. Herzlichen Dank für deinen bezaubernden Kommentar. Einen schönen Abend dir. Liebe Grüße, Ramona

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

09.09.2020
Bild vom Kommentator

Liebe Ramona,

diese Kirche scheinst du sehr zu mögen.
Schon oft war sie Begleitung deiner Worte.
Kirchen mögen Ruhepole sein und starke Horte.
Und allen Suchenden eine helle Pforte...

Liebe Grüße sende ich dir - Renate



Ramona Benouadah (09.09.2020):
Herzlichsten Dank, liebe Renate. Ja, ich liebe alle historischen Gebäude: Kirchen, Moscheen, Synagogen, Schlösser usw. Potsdam ist ein Paradies für mich. Und wenn unsere Kirche so schön angeleuchtet ist, dann muss ich das fotografieren. Zum Glück wurde die Kirche nur teilweise im Krieg zerstört. Das historische Schloss in der Stadtmitte wurde total zerbombt. Es wurde zwar wieder neu erbaut, aber die alte Pracht kann es nie wieder erlangen. Die Baukünste waren früher einmalig, kein Vergleich zu heute. Danke für deine so schönen Worte wieder. Liebe Grüße und Gute Nacht, Ramona

freude (bertlnagelegmail.com)

09.09.2020
Bild vom Kommentator
...möge es nur so sein Ramona. Das Licht leuchte uns!
LG Adalbert

Ramona Benouadah (09.09.2020):
Herzlichen Dank, lieber Bertl. Oh ja, bei uns in Potsdam leuchtet alles - heller denn je. Bei uns findet derzeit eine Freiluft-Ausstellung zum Tag der deutschen Einheit statt: vom 5. September - 4. Oktober. Liebe Grüße und Gute Nacht, Ramona

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).