Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zu neuem Wein geboren.....🍇“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Sonja-Soller (sonjasollerweb.de)

10.09.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,
ich sage einfach mal Prost !!!
Leider sitze ich hier auf dem Trockenen.
Ein sehr schönes Gedicht

Herzliche Grüße aus dem trockenen Norden, Sonja

Ursula Rischanek (10.09.2020):
Ach liebe Sonja, so proste ich zu Dir zumindest virtuell gerne zurück. Wie erwähnt haben wir jahrelang in einer Weingegend gelebt und so einen besonderen Bezug. Ich freue mich wenn es Dir gefällt und trinke ein Schlückchen auf Dich ;-))) Ganz liebe Grüße in Deinen Abend - Uschi

Margit Farwig (farwigmweb.de)

09.09.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,

mit diesem Glücksgefühl ist schon so mancher aufgewacht
und hat manch schönen Traum damit gehabt. Ein tolles Gedicht!

Herzlliche Grüße und ein wohliges ZUM WOHl Dir von Margit

Ursula Rischanek (10.09.2020):
Ach liebe Margit, ein Gläschen in Ehren..... warum auch nicht ;-))) Einen guten Tropfen zu genießen wohl gemerkt, vielleicht mit entsprechender Käsebegleitung... Ein Prost auch zu Dir und auf Dich liebe Margit mit lieben Grüßen - Uschi

Gundel (edelgundeeidtner.de)

09.09.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,
dein Gedicht mit Foto erweckt bei mir Urlaubserinnerungen,
vor Jahren war ich in Friedrichshafen/Bodensee. Dort gab es blauen
Wein, es gab gratis Absenker/Stecklinge.
Dieses Jahr Ist eine gute Ernte, aber die Trauben zu klein, dafür süß.
Zum Naschen und Saft reicht es .
Liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel


Ursula Rischanek (09.09.2020):
Liebe Gundel, wir hatten auch, allerdings von einer Rebschule mal Selbstversuche gestartet. In den ersten Jahren war der Ertrag eher mäßig, nach einiger Zeit wurde es aber soviel, dass wir nicht mehr wussten wohin mit all den guten Trauben ;-))) Selbstgepresster frischer Traubensaft, welch Köstlichkeit!!!! Liebe Grüße zu Dir - Uschi

freude (bertlnagelegmail.com)

09.09.2020
Bild vom Kommentator
...beim Wein, da wird mir niemals bange,
ein Prost mit harmonischem Klange!!!

Uschi, du weißt ja:
Alter Wein und junge Weiber, sind die besten Zeitvertreiber.

LG Bertl.

Ursula Rischanek (09.09.2020):
...beim Wein da lässt es sich gut singen, harmonisch sollt es jedoch klingen, denn wenn die Harmonie abhanden, vielleicht ins Glas zu tief geblickt, wär schade schräge Töne sich nur fanden, nur richtig wohl - was mich entzückt! Bertl, mit jungen Weibern kenne ich mich eher weniger aus, mit altem Wein jedoch sehr wohl - zum Wohl mit einem Prost zu Dir! ;-))) Schönen Abend - Uschi

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

09.09.2020
Bild vom Kommentator
..ein Lobgesang auf den edlen Tropfen!
Zum Wohle - grüßt Ingrid.

Ursula Rischanek (09.09.2020):
Natürlich liebe Ingrid, wer könnte schon dagegen sein, wenn ab und zu ein Gläschen Wein, wir doch in Maßen selbst genießen und dazu dann noch Reime sprießen ;-))) Herzlichen Dank - Zum Wohle auch Dir, Liebe Grüße Uschi

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

09.09.2020
Bild vom Kommentator
Jetzt ist es Zeit für einen edlen Grauburgunder ! Prost Uschi. Auf dein Wohl
und GOTTES liebe Gedanken. Hick.
HG Olaf

Ursula Rischanek (09.09.2020):
Auf das Deinige lieber Olaf, mit herzlichem Prost zurück zu Dir und lieben Grüßen - Uschi

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

09.09.2020
Bild vom Kommentator
In St. Martin, in der Pfalz,
sind wir am Sonntag eingekehrt.
Gutes Wetter hat uns auch beehrt!
Die Enkelkinder freuten sich,
dass wir alle mal wieder zusammen kamen.
Es wurde uns bestens aufgetischt
und unter Weinlauben konnten wir uns
an einem sehr guten Grauburgunder laben.

Ein guter Wein gehört zu den besten Gaben!
Da kann man schon Glücksgefühle haben...

Dein Gedicht ist ein schönes Lob an alle,
die am besonderen Genuss letztendlich beteiligt
sind.

Liebe Grüße von mir - Renate






Ursula Rischanek (09.09.2020):
Wie schön liebe Renate, das sind doch Momente an die man sich gerne erinnert. Wer wie wir Weinliebhaber ist, schätzt ein gutes Gläschen wenn es noch dazu in einem vollendetem Glas präsentiert wird, vielleicht noch mit passender Begleitung am Teller - Herz was will man mehr ;-))) Herzlichen Dank auch Dir! Liebe Grüße, Uschi

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

09.09.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Uschi...
konnte mich grad erst am Wochenende am Rhein nahe der Loreley von den guten Ergebnissen der Winzereien überzeugen lassen. ;-))
Feine Zeilen von Dir!

Mit einem Hoch der Lyrik
und LG Horst

Ursula Rischanek (09.09.2020):
Hallo Horst... wie schön für Dich, die Kunst guten Wein zu machen beginnt schon in der Pflege der Rieden und das gleich nach der letzten Ernte... Wein ist nunmal ein Naturprodukt und immer von den Bodenbeschaffenheiten, der Witterung aber und vorallem auch von dem sorgsamen Umgehen abhängig! Freu mich sehr wenn es gefiel! Ein Hoch der Lyrik zu Dir - mit lieben Grüßen, Uschi

readysteadypaddy (onkel.merlinweb.de)

09.09.2020
Bild vom Kommentator
Ey, super Gedicht!

Liebe Grüße von Patrick

Ursula Rischanek (09.09.2020):
Freut mich lieber Patrick - ich danke Dir! Liebe Grüße - Uschi

Bild vom Kommentator
Weinpoesie liebe ich sehr liebe Uschi und Respekt den Winzern bezogen habe ich immer! Hier sagt man, eine "Sauarbeit"! Prost Uschi! Franz

Ursula Rischanek (09.09.2020):
Wir haben einige Jahre in einer richtigen Weingegend gewohnt und durften auch bei der Lese helfen, da gewinnt man einen Eindruck mit wie viel Arbeit es verbunden ist. Dankeschön lieber Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).