Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Altersverrücktheit“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Verrücktheiten“ lesen

Bild vom Kommentator
Super Bertl!

LG Wolfgang

Adalbert Nagele (14.09.2020):
...Wolfgang, es freut mich, dass es dir gefällt. LG Bertl.

Goslar (karlhf28hotmail.com)

13.09.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Bertl,

Oldies sind doch sehr begehrt
und auch eine Menge wert.
Man kommt damit von A nach B
ob fern entfernt und in der Näh.

Schön illustriert auch.
Herzlich Karl-Heinz

Adalbert Nagele (13.09.2020):
...Karl-Heinz, gefallen tun mir Oldies auch, aber die Erhaltung ist kostspielig. Merci und lG, Bertl.

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

12.09.2020
Bild vom Kommentator
Seit jeher meine Leidenschaft
sind alte Autos voller Kraft;
die Form so schön, ein wahrer Traum,
die Oldies auch nur anzuschaun.

Der Lack, der glänzt,
das Chrom, es blitzt,
welch Glück,
wer in solch' Auto sitzt.

Die Sitze feinstes Leder ziert
und Speichenräder im Geviert,
das Armaturenbrett voll Stolz
aus wunderbarem Wurzelholz.

Der Kühlergrill, der wunderbare,
hat auf dem Buckel schon n'paar Jahre;
Darum geh ich gleich morgen früh
zum Start bei mir im Ort - jippy ;-)))

Wir haben zufällig wirklich morgen ein Gleichmäßigkeitsrennen für Oldtimer in Scheibbs, ich hoffe das eine oder andere tolle Foto zu bekommen ;-))

Schönen Abend - Uschi

Adalbert Nagele (13.09.2020):
...merci, toll gereimt Uschi. Einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Oldtimerrennen. Auf die Fotos bin ich schon gespannt. LG Bertl.

Bild vom Kommentator
Mein Spezl Don Bertolucci. Ich bin zwar auch Besitzer von einem "Chevrolet" oder „Chevy“, doch nur einem kleineren! Dennoch liebe ich mein Auto sehr, doch dieser würde mit Garantie auch mein Gefallen finden. In einem meiner Urlaube in den Staaten hatte ich einen „Pontiac Grand Prix“ und dies war eine Granate und da muss man sagen, wundervolle Auto, nur der Sprit schafft Kummer! Grüße Dir wieder Don Francesco

Adalbert Nagele (12.09.2020):
...so ist es Francesco, früher kannte man vom Äußeren noch sofort die Unterschiede der Marken bei den Autos; heute schauen alle fast gleich aus. Merci und lG, Bertolucci.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl! Für mich ist die Person wichtig, die am Steuer sitzt und nicht der Oldtimer. Angeben kann jeder aber das klappt auch nicht bei jeder Frau. Ich finde zwar so einen Oldtimer sehr schön aber wenn er von einem völlig uninteressanten Menschen gefahren wird, ist er bei mir gleich unten durch. Dein Gedicht hingegen ist super geschrieben, herzlichst Karin

Adalbert Nagele (12.09.2020):
...Karin, das kann ich verstehen. Manche dieser Männer lieben auch das Auto mehr als als ihre Mitfahrerin. Merci und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Oldtimer(Fan) Bertl...
auf extra PS käm´s daher sicher nie primär an
mit ´nem Bulldozer man(n) kaum punkten kann
in den Chevy kriegten mich keine 10 Pferde rein
die schrullige Alte verführt man mit Brillis + Wein
ein irrer Schüttel-Tipp so am Rande:
wenn Vater Storch im Vehikel mal
ohne Abstand + feinen Knigge klappert
geht es bolzgerade auf jeden fall
zum Traualter, wo deine Clique knabbert
(hi,hi,hi ;-)))
Sonnig heiße Wochenendgrüße
vom unhistorischen Auto-Typ Jürgen
(dazu wär mir ein neuer (Leasing) Porsche viel praktischer!)

Adalbert Nagele (12.09.2020):
...Jürgen, jedem das Seine, mir wär der Spritverbrauch und die Erhaltung zu groß. Ein richtiges Garagenauto halt, wobei die Garage auch schon Extramaße braucht. Es grüßt dich, mein alter Schüttelkönig, herzlichst Bertl.

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

12.09.2020
Bild vom Kommentator

Total verdreht scheint ja sein Sinn,
den Mädels geht es nicht um ihn...
Doch Täuschungen nimmt ein Mann
für's Bewundertwerden gern doch an...
Und auch die Mädels, welch Parade,
sind sich dafür selten zu schade.

Ein Hingucker ist er schon in diesem
bonbonfarbenen Rosaton!
Da werden manche verschmachten...

Samstagsgrüße zur Oldtimerwiese
von mir - Renate

Adalbert Nagele (12.09.2020):
...Renate, bei solchen Oldtimern werden viele Männerträume wahr und da dürfen auch die sogenannten Boxenluder nicht fehlen. Merci für deine toll gereimten Zeilen und lG von Bertl.

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

12.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
das Gedicht habe ich gerne gelesen, und wenn man das nötige Kleingeld hat, ist es auch noch ein guter Ratschlag. Zum Bild: das Auto ganz vorn ist doch ein hübsches Geschoss, aber muss es schweinchenrosa sein? Silber oder schwarz würde mir persönlich mehr zusagen. Rot wäre auch gut, passt aber mehr zu Ferrari.
Liebe Grüße von Andreas

Adalbert Nagele (12.09.2020):
...ja Andreas, dieses poppige Gefährt passte halt genau in die Zeit der 50er und 60er Jahre. LG von Bertl.

Gundel (edelgundeeidtner.de)

12.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
ein toller, langer Straßenschlitten, ist bekannt,
sag wie alt ist dieser Chevrolet?
Gedicht und Foto lösen Fahrfreude aus:-)))
Bin begeistert!!!
Liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel


Adalbert Nagele (12.09.2020):
...Gundel, das kann ich nicht genau sagen, ich schätze aus den 50er oder 60er Jahren. Ein Dankeschön mit lG, Bertl.

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

12.09.2020
Bild vom Kommentator

Klasse, Adalbert !

"So kennt man Meister Adalbert,
dessen Werke sind enorm viel wert.
Der anerkannte Dichter,
die Sätze wählt er sicher.
Ums Alter geht es hier, ums Geld,
um das schönste Auto dieser Welt.
In der Jugend unerschwinglich,
kauft mans sich im Alter könglich !"
(Hanns Seydel, 12.09.2020, für Adalbert Nagele)

Herzliche Grüße in den restlichen Tag von Hanns

Adalbert Nagele (12.09.2020):
...ja Hanns, der Meister Adalbert, fährt leider nicht so ein Gefährt; denn alles kann man halt nicht haben, mir reichen meine Dichtergaben. Ein Dankeschön mit lG, Adalbert.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).