Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wie man sich Geld spart, wenn man keines hat“ von Brigitte Waldner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Brigitte Waldner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ratschlag“ lesen

Klaus lutz (klangflockeweb.de)

14.09.2020
Bild vom Kommentator
Stimmt! Wer sich etwas im Supermarkt umsieht! Und sich so eine Klarheit darüber besitzt was notwendig ist. Der kann endlos Geld sparen. Du machst das in diesem Gedicht bewusst! Klaus

Brigitte Waldner (14.09.2020):
Vielen Dank, lieber Klaus für Deine Zustimmung. Ich habe mir das so gedacht, in Süßware ist so viel Zucker drinnen, dann kann ich gleich den Zucker löffelweise essen, schadet auch nicht mehr, ist aber billiger. Und da brauche ich gar nicht so viel davon. Ich kaufe schon lange keine Schokolade mehr und keine anderen Süßigkeiten. Mir ist das alles viel zu süß. Dann habe ich mir mal wieder was gekauft, Lebkuchen mit Zuckerüberguss, und es hat mich total gegraust vor lauter insüß. Dann habe ich mich geärgert, das gekauft zu haben. Habe Du noch einen schönen Abend und eine gute Nacht, Brigitte

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).