Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Was ist schon die Zeit...' 🕰️“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedankensplitter“ lesen

Horst Werner (horst.brackergmx.de)

17.09.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Uschi!
Die Zeit ist ein Phänomen, all gegenwärtig und doch nicht zu verstehen!
Genieße den Rest der Zeit der uns geblieben!
Liebe Grüße!
Horst Werner


Ursula Rischanek (18.09.2020):
Nun so hoffe ich doch sehr, noch so einige Zeit hier verweilen zu dürfen lieber Horst Werner, herzlichen Dank mit lieben Grüßen in Dein Wochenende - Uschi

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

17.09.2020
Bild vom Kommentator
Denke, für Berufstätige ist Zeit ein ganz wichtiger Faktor, liebe Uschi. Ansonsten heißt es, sorgsam und sinnvoll mit der Zeit umgehen bevor sie abläuft. Gern gelesen von RT, der dich freundlich grüßt.

Ursula Rischanek (17.09.2020):
Ach lieber Rainer, natürlich ist die Zeit/Freizeit vielleicht noch wichtiger wenn man im Berufsleben steht, doch ist es nicht auch so, dass wir uns gerade dann umso mehr dessen bewusst werden, wenn wir nicht mehr "fremdbestimmt" sind... Auch wird man sich zumeist erst da bewusst, wie endlich dieselbige auch wohl ist! Herzlichen Dank, mit ebensolch lieben Grüßen zu Dir - Uschi

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

15.09.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,
in Bezug auf die Liebe sollte man nicht geizen mit der Zeit. Ansonsten verlieren sich im Kopf die Gefühle aus Geborgenheit. Wer stetig hetzt wirkt sehr gereizt. Was ein Stern aus wahrer Liebe auf Dauer nicht verzeiht!
Sehr gut hast du die Tiefen der Gefühle in Worte gefasst!
LG. Michael

Ursula Rischanek (16.09.2020):
Lieber Michael, ja, ja und nochmals ja!!! Du hast wie immer so absolut recht und denkst genau so wie ich darüber! Herzliche Grüße, Uschi

Sonja-Soller (sonjasollerweb.de)

14.09.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,
ein sehr schönes Gedicht, Zeit ist relativ.
Mal hat man zu wenig und dann wieder viel zu viel. Es ist nur ein Gefühl.
Zusammen macht es trotzdem immer 24 Stunden.
Wenn die Liebe kommt, egal wann, dann ist
immer die richtige Zeit, und
man hat dann nie genug Zeit !!!!!

Herzliche Grüße aus dem sonnigen Norden (auch im Herzen), Sonja

Ursula Rischanek (14.09.2020):
Liebe Sonja, wem sagst du das, wie so vieles im Leben. Die Schnelllebigkeit der Jugend schleift sich mit den Jahren ganz wie von Zauberhand allmählich ganz von selbst ein, so gesehen ist es ein nur allzu natürliches Ausgleichen, auch was die Liebe Betrifft ;-)) da gebe ich dir sowieso recht!!! Herzlich liebe Grüße aus dem ebenso sonnigen Scheibbs, wo gerade meine neue Küche im Aufbau begriffen ist - sehr zeitaufwändig ;-))) aber endlich endlich nach langer Wartezeit! Uschi

freude (bertlnagelegmail.com)

14.09.2020
Bild vom Kommentator
...Uschi, Zeit hat man oder auch nicht,
sehr schön jedoch, ist darüber dein Gedicht.

Mit deinem ersten Vierzeiler hab ich mich noch länger beschäftigt.
Ich hätte es so formuliert.

Sehr unwichtig sind doch zumeist
Minuten, Stunden und auch Tage;
sich Zeit zu nehmen sollte sein,
nur für die Liebe, keine Frage.

Eine schöne Woche und lG, Bertl.

Ursula Rischanek (14.09.2020):
...Bertl, bei mir sind die Handwerker am werken und so gesehen ist auch für mich heute die Zeit mehr als relativ....dankeschön für Deinen Vorschlag wünsche ich dir noch einen schönen Abend - Uschi

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

14.09.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Uschi....

zur Zeit hatte ich im vergangenen Jahr mal ein Gedicht verfasst, das immer noch seine Gültigkeit hat... es passt vielleicht ganz gut zu Deinem:

Alles hat nur begrenzte Lebenszeit.
Die Zeit ist kurz, doch unbeschreitbar weit.
Mal schleicht die Zeit um kurz darauf zu eilen,
schlägt Wunden hier, um nebenan zu heilen

Zeit hat kein Herz, man sieht sie nicht im Licht.
Zeit trennt das Gute von dem Bösen nicht.
Zeit, das sind Jahre, Wochen, Tage, Stunden.
Für Liebende zählt Zeit selbst in Sekunden.

Ein wohl sehr winz'ger Punkt an dem Gewand der Zeit
ist unsre Welt, sieht man es universumsweit.
Und einem Staubkorn gleich scheint unsre Galaxie,
In der auf ewiglich sich eines ändert nie:

Ganz gleich, wieviel mir von der Zeit noch bliebe,
vergessen hab' die Zeit ich, durch die Liebe.
Warum's so ist, das wissen nur die Sterne
und auch die Engel... einen hab ich gerne.

HG mit einem Hoch der Lyrik zu Dir Horst

Ursula Rischanek (14.09.2020):
Ach lieber Horst, welch schöner Reimkommentar herzlichen Dank dafür. Wenn für Liebende Zeit in Sekunden, geb gern ich es zu, ganz ununwunden, des Nachts wenn man träumt von Galaxien und Sternen, vielleicht auch von Engeln womöglich ganz fernen, ich glaube, dass Zeit wohl doch relativ ist und setzt gern mal aus, wenn der Liebste mich küsst... ;-)) Deinen Gedanken gerne folgend schicke ich eilig liebe Grüße zu Dir an einem etwas stressigen Tag heute..mit einem Hoch der Lyrik Uschi

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

14.09.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,
ich habe dein Gedicht gern gelesen und es ist gut sich zu fragen: Was ist Zeit ?
Gern möchte man sie manchmal zurückdrehen, sagen was man noch sagen wollte.
Vergangene Zeit, sie kommt nicht wieder, Erinnerung, sie bleibt.
Die Lebenszeit ausfüllen mit schönen Dingen, wird uns nicht immer gelingen,
aber wenn man sagen kann, es war keine vergeudete Zeit, ist man am Ende
glücklich drang.
Liebe Grüße in einen sonnigen Tag schickt dir
Karin

Ursula Rischanek (14.09.2020):
Liebe Karin, du magst schon recht haben, es ist nicht immerzu möglich, die Lebenszeit nur mit schönen Dingen auszufüllen. Aber alleine das Bewusstsein darüber, lässt uns doch schon einen guten Ansatz haben und die Erinnerung an die wirklich wichtigen und wertvoll schönen Dinge in unserem Leben - die ist uns gegeben, kann keiner uns nehmen! Vielen Dank mit lieben Grüßen auch zu Dir - Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).