Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Lichter “ von Thomas-Otto Heiden

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Thomas-Otto Heiden anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einsamkeit“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

15.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Thomas-Otto,

mit nimmermüden Zeilen in die Lichter leuchtest du, die Fenster spiegeln es zurück, das ist der Augenblick, der mich tief berührt und benetzt, weil das Ende sich versteckt in vielen lieben kleinen LIchtern, die er liebevoll uns schenkt zurück. Es ist, als ob ich nachts mal schauen müsste. Ein stilles Dankeschön zu dir für dieses Kleinod. Chapeau!

Herzliche Grüße dir und allen die dich lieb haben, Margit

Thomas-Otto Heiden (15.09.2020):
Liebe Margit, dein Kommentar rührt mich zu Tränen, ich DANKE dir sehr. Auch Danke ich dir für das übernehmen meines Grußes. du weist schon, (an alle die...) einen schönen Nachmittag und Abend wünscht dir und allen die dich lieb haben, der Thomas-Otto

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).