Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„A-Meisen“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

18.09.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
weder die Ameisen noch die Vogelmeisen haben im sprichwörtlichen Sinne eine Meise, weil beide Tierarten an die Gesetze der Natur gebunden sind, was für uns Menschen ja auch gilt. Bei uns Menschen - der gefährlichsten "Raubtiergattung unserer Erde - gäbe es die Möglichkeit, die Meisen aus dem Kopf fliegen zu lassen. Da diese Möglichkeit nicht genutzt wird, mutiert die Gattung Mensch immer stärker zum Tier, wobei die Ameisen in ihrer Arbeit jener Gemeinsamkeit frönen, die in uns Menschen spürbar verlorengegangen ist. Ein starkes humorvolles Gedicht!
LG. Michael

Margit Farwig (18.09.2020):
Lieber Michael, es ist ja nur eine humorvolle Geschichte, so denken ja nur Menschen, aber nicht die Tiere. Das ist richtig. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit

Gundel (edelgundeeidtner.de)

18.09.2020
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
Humor muss sein und gut dein Gedicht umgesetzt.
Ideen muss man haben....mit A Meisen:-)))
Liebe Sonnengrüße schickt dir herzlich deine Gundel


Margit Farwig (18.09.2020):
Liebste Gundel, so lassen sich die Tage gut verbringen, man muss sich nur ein wenig Humor abringen...:-) Herzlichen Dank und liebe Sonnengrüße auch dir von deiner Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).