Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sternenlichter“ von Ingrid Baumgart-Fütterer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Elfchen“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

20.09.2020
Bild vom Kommentator
Wobei kann man noch
wahren Frieden verspüren?
Es ist die Natur, sie will uns führen
in schöne Gedanken und Staunen:
ob Windes Raunen,
ob Sternenglanz
ob wogende Felder,
ob duftende Wälder,
ob zarter Schneefall
ob Sonnentanz,
ob Quelle und Meer,
- sie umarmt uns ganz...

Das musste ich jetzt noch
schreiben.

Liebe Sonntagsgrüße sind unterwegs
- Renate



Ingrid Baumgart-Fütterer (21.09.2020):
Deine Worte sind die reinste Liebeserklärung an die Natur, deren Gaben für uns von unschätzbarem Wert sind. Wir sollten bedenken, dass wir zu unserem Überleben auf die Natur angewiesen sind- umgekehrt ist dies nicht der Fall. Liebe Montagsgrüße an dich Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).