Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ich musste fort “ von Herbert Kaiser

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Herbert Kaiser anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

21.09.2020
Bild vom Kommentator
...Herbert, dein Weg war sicher richtig und die Auswahl an Frauen ist in der Stadt auch größer.
LG Adalbert.
Bild vom Kommentator
Hallo lieber Herbert, ich verstehe Dich sehr gut, wir leben zwar beglückt in unserem Ort, doch ich kenne dies was Du geschrieben hast sehr gut! Grüße Dir Franz

Herbert Kaiser (21.09.2020):
Lieber Franz, die Strenge des Vaters hat mir die Enge und Sturheit am Land näher gebracht. Nur Arbeit und gute Noten haben gezählt, sonst wurde man klein gehalten. Ich war froh, dass ich berufsbedingt entfliehen konnte. LG HERBERT

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

21.09.2020
Bild vom Kommentator
...ein bisschen "Heimweh" klingt in den Schlusszeilen durch, Herbert.
Trotz allem kann ich verstehen, dass du dich aus dieser "Enge" befreien wolltest. Ich hab zwei Jahre in Oberbayern gelebt und kann das gut nachvollziehen. ( Ich bin ´Frank´ und frei....).
Grüße in deine neue Woche von Ingrid

Herbert Kaiser (21.09.2020):
Liebe Ingrid, danke für deinen Kommentar. Eine wirkliche Rückkehr ist nicht drinnen, habe meine Existenz in der Stadt aufgebaut. Aber an schönen Wochenenden bin ich bei meiner Mutter am Land. LG HERBERT

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

21.09.2020
Bild vom Kommentator
Ja, hast du ihn dann doch einmal bereut,
den Schritt in die Unabhängigkeit?
Dort, wo der Mensch nur eingezwängt,
er niemals schönes Entfalten kennt!
Alter Mief schwitzt sich aus Mauern
- und doch kommt es auch zum Bedauern:
es ist ja auch Kinderstube gewesen!
Man wäre vielleicht gern anders genesen...

Ich kann es sehr gut verstehen.

Gedankengrüße von mir - Renate

Herbert Kaiser (21.09.2020):
Liebe Renate, treffender als deine Verse kann man es nicht sagen. Alter Mief schwitzt sich aus Mauern... das trifft die Sache schon gut. Besten Dank. LG HERBERT

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).