Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zeit“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de)

23.09.2020
Bild vom Kommentator
Und wieder eine wunderbare Lebensweisheit, lieber Franz, die ich gerne vernommen habe.

Wieder zurück von der Auszeit
Liebe Grüße Mark

Franz Bischoff (25.09.2020):
Auch Dir lieber Mark hier wieder mein Dank! So mancher Mensch der kannte Leid doch letztlich, leider niemals Zeit; doch nun, da hat er es geschafft, der Tod hat ihn dahingerafft! So ist es zu oft! Grüße

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

23.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
Lebenszeit ist kostbare Zeit, wenn man das in die Tat umsetzt, kann man zufrieden sein.
Du hast das wohl schon richtig erkannt.

LG Karin



Franz Bischoff (25.09.2020):
Da liebe Karin stimme ich Dir gerne zu! So mancher Mensch der kannte Leid doch letztlich, leider niemals Zeit; doch nun, da hat er es geschafft, der Tod hat ihn dahingerafft! So ist es zu oft! Grüße Franz

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

22.09.2020
Bild vom Kommentator
...denn in der Ruhe liegt die Kraft,
damit Du auch dann alles schaffst! ;-)))

Schönen Abend mit lieben Grüßen, Uschi

Franz Bischoff (25.09.2020):
Richtig liebe Uschi! So mancher Mensch der kannte Leid doch letztlich, leider niemals Zeit; doch nun, da hat er es geschafft, der Tod hat ihn dahingerafft! So ist es zu oft! Grüße Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

22.09.2020
Bild vom Kommentator
Autark sein ist immer gut Francesco.
Drum nütz die Zeit, denn das ist nicht für immer so.
LG Bertolucci.

Franz Bischoff (25.09.2020):
Genau Deine Worte mein Spezl! So mancher Mensch der kannte Leid doch letztlich, leider niemals Zeit; doch nun, da hat er es geschafft, der Tod hat ihn dahingerafft! So ist es zu oft! Grüße Dir Don Francesco

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

22.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
der alte Spruch "in der Ruhe liegt die Kraft" hat auch im Lebensabend seine Gültigkeit. Noch rüstig zu sein, ist zwar gut, aber um neue Kraft zu tanken, tut auch im (Un)ruhestand ein bisschen Ruhe gut!
LG. Michael

Franz Bischoff (25.09.2020):
Genau lieber Michael und Grüße - Wünsche euch! Zeit ist etwas Kostbares und daran sollten wir immer denken, ich werde mir in Zukunft mehr Zeit nehmen und gute Bücher zu lesen, dies machte ich früher mit Freude immer! Danke und Grüße Franz

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

22.09.2020
Bild vom Kommentator
Die Zeit war immer eingeteilt,
sonst kam ich nicht zurande.
Job, Familie und die Tante,
das war 'ne zeitraubende Bande...
Doch heute habe ich das Sagen
an fast allen meinen Tagen.
Will mich nie mehr so sehr drängen,
lass' auch die Wäsche länger hängen...
Ich genieße meine Zeit
und bin auch zu "Untaten" bereit...

Liebe Grüße sendet dir Renate

Franz Bischoff (25.09.2020):
Klasse wieder liebe Renate!Zeit ist etwas Kostbares und daran sollten wir immer denken, ich werde mir in Zukunft mehr Zeit nehmen und gute Bücher zu lesen, dies machte ich früher mit Freude immer! Danke und Grüße Franz

rnyff (drnyffihotmail.com)

22.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz so ist es. Ich habe eine Menge Zeit, darum bleibe ich stets bis um 09.00 im Nest. Die übrige Zeit gehe ich spazieren, lese und was noch übrig bleibt vergeude ich mit Gedichtchen brünzeln. Lieber Gruss Robert

Franz Bischoff (25.09.2020):
Zuweilen ich auch Robert und dies mit Leidenschaft! Zeit ist etwas Kostbares und daran sollten wir immer denken, ich werde mir in Zukunft mehr Zeit nehmen und gute Bücher zu lesen, dies machte ich früher mit Freude immer! Danke und Grüße Franz

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

22.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
ich wünsche dir noch viel kostbare Zeit!
LG Andreas

Franz Bischoff (25.09.2020):
Danke und ich Dir auch Andreas! Zeit ist etwas Kostbares und daran sollten wir immer denken, ich werde mir in Zukunft mehr Zeit nehmen und gute Bücher zu lesen, dies machte ich früher mit Freude immer! Danke und Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).