Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wetterumschwung“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

24.09.2020
Bild vom Kommentator

"Angenehm ist Sommers Wärme,
die verlässt die ärgste Hitze.
Die Tempraturen werden kühler,
die Kälte, sie kommt näher.

Doch der Sonne Kraft ist nicht zu bremsen,
sie scheinet immer wieder neu.
Draußen, gerne wir den Wein genießen,
gestern, morgen, doch jetzt heu` !"

(Hanns Seydel, 24.09.2020, für Franz Bischoff)

Tolles Gedicht hast Du wieder gepostet, Franz !
Da sieht man mal wieder die Genussfreudigkeit unseres Sternzeichens :
Der Wein, ja der Wein, er ist ein wunderbarer Genuss. Wie sagten die (alten) Römer: "In vino veritas" ("Im WEIN liegt Wahrheit"). Und jeder kennt wohl: "Hin - zu WEIN, Weib und Gesang" !!

Einen schönen Abend wünscht Hanns.


Franz Bischoff (25.09.2020):
Lieber Hanns! Auch hier Dir wieder mein Dank! Da müssen wir durch, ja und auch diese Tage gehen vorbei. Auch die Natur freut sich dem Regen bezogen und wir brauchen Wasser! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Die Sonne, den Regen, beide braucht es ja eben. Es reifen die Trauben an vielen Reben, und "sich regen (sich bewegen) bringt Segen..." * lach ! Ja / nein, aber zu viel Wein..; lass' ich sein, denn wer / was wird sie rauben - die kleinen Zellen im Hirn? Greif an die Stirn, dank für Äpfel und Birn', und sag mir: fühl' dich ruhig wohl - auch ohne ... - schön' Wetter - zu bestellen.

Franz Bischoff (25.09.2020):
Richtig lieber Lutz! Da müssen wir durch, ja und auch diese Tage gehen vorbei. Auch die Natur freut sich dem Regen bezogen und wir brauchen Wasser! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

23.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
bei uns hat bereits ein leichtes Gewitter die Abkühlung eingeleitet, was aber nach dieser Spätsommerperiode völlig normal ist. Und auf der Terrasse lässt es sich auch mit einem Gläschen Wein so richtig gemütlich machen. Mit tollen Worten hast du uns auf den Wetterumschwung eingestellt!
LG. Michael

Franz Bischoff (25.09.2020):
Genau Deine Worte Michael! Da müssen wir durch, ja und auch diese Tage gehen vorbei. Auch die Natur freut sich dem Regen bezogen und wir brauchen Wasser! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

23.09.2020
Bild vom Kommentator
So lange die Laune bleibt in Schwung
kann 's regnen, blitzen, schneien.
Ein Weinchen hält die Seele jung
und kann von Stress befreien...

Liebe Grüße - Renate

Franz Bischoff (25.09.2020):
Richtig wieder liebe Renate!Da müssen wir durch, ja und auch diese Tage gehen vorbei. Auch die Natur freut sich dem Regen bezogen und wir brauchen Wasser! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

rnyff (drnyffihotmail.com)

23.09.2020
Bild vom Kommentator
Du sagst es bestens. Gestern Nacht war hier ein gewaltiges Gewitter, der Fernseher ist ausgestiegen, dann hat es reichlich geregnet und jetzt ist wieder Sonnenschein. Für ein Glas Wein ist es noch etwas früh, aber die Zeit tickt. Herzlich Robert

Franz Bischoff (25.09.2020):
Wir haben ja auch nun Herbst lieber Robert!Da müssen wir durch, ja und auch diese Tage gehen vorbei. Auch die Natur freut sich dem Regen bezogen und wir brauchen Wasser! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

23.09.2020
Bild vom Kommentator
...Francesco, du bist und warst schon immer ein Lebenskünstler und siehst alles von der besten Seite.
LG Bertolucci.

Franz Bischoff (25.09.2020):
Dies mein Spezl Don Bertolucci beglückt mich auch immer wieder und gute Besserung Dir von Herzen! Ich denke, die anderen Gedichte wirst Du später lesen! Da müssen wir durch, ja und auch diese Tage gehen vorbei. Auch die Natur freut sich dem Regen bezogen und wir brauchen Wasser! Danke dem Kommentar und Grüße Francesco

Bild vom Kommentator
Lieber Franz! Hier ist es auch ziemlich kühl geworden und Regen ist auch angesagt; endlich!!!!! Ich liebe zwar , wenn die Sonne scheint aber die Temperatur ist mir jetzt lieber. Die Fenster sind weit offen und die Arbeit macht wieder Spass in Haus und Garten, denn Einiges ist bei der grossen Hitze liegengeblieben. Schicke dir herzliche Grüsse und danke für deinen Kommi, Karin

Franz Bischoff (25.09.2020):
Auch bei uns meine liebe Karin! Da müssen wir durch, ja und auch diese Tage gehen vorbei. Auch die Natur freut sich dem Regen bezogen und wir brauchen Wasser! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).