Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Für meine treue Hündin Prisca“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

23.09.2020
Bild vom Kommentator
Der Blick ist schon von klein auf
mit Wachsamkeit versehen.
Ich kann dich gut verstehen:
ein daran Vorbeigehen
war nicht mehr vorgesehen...

Ein wunderschönes Tier!

Liebe Grüße sendet dir Renate


Karin Grandchamp (24.09.2020):
Liebe Renate! Ich habe immer einen Hund im Haus gehabt. Meine Eltern haben uns Kindern gelernt, dass man ein Tier respektieren muss. Mit viel Liebe und Ausdauer habe ich immer liebe Hunde gehabt aber diese übertrifft alle anderen, die ich schon hatte. Sie ist die zweite Langhaarschäferhündin, die ich habe und zuvor hatte ich einen Rüden aber keinen Langhaar. Prisca ist eine Hündin, die alle Qualitäten hat und die noch nie agressiv war. Ich liebe sie sehr und das fühlt sie auch aber sie wird die letzte sein. In unserem Alter muss man sich gut überlegen ob das Tier einen nicht überlebt und dann eventuel in falsche Hände gerät. Ich danke dir vielmals, herzliche Grüsse Karin

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

23.09.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
jetzt weiß ich wenigstens, wie deine Hündin heißt. Vorher war sie ja hier immer nur "die Hündin". Meine Eltern hatten damals einen sehr lieben Schäferhund, den Dingo. Meine Schwester hatte ihn als winzigen Welpen in einer Telefonzelle gefunden. Dingo war sehr kinderlieb und was ganz spezielles. Dingo ist von einem kleinen, weißen Kater aufgezogen worden, und hielt sich wohl eine ganze Weile für eine Katze. Er wurde leider nur 10 Jahre alt, und wir trauern immer noch ein bisschen um ihn. Ich wünsche deiner Prisca eine längere Lebenszeit und viel Gesundheit! Wie geht es deiner Tochter und ihrem bissigen Hund?
Liebe Grüße von Andreas

Karin Grandchamp (24.09.2020):
Lieber Andreas! Ich habe mit Schäferhunden immer gute Erfahrungen gemacht. Mit den Vorgängern von Prisca war ich in der Hundeschule aber diese habe ich allein erzogen. Das war bei ihr ein Kinderspiel. Die grossen Hunde leben nicht so lange wie die kleinen. Meine letzte wurde 13 Jahre alt und immer tut es sehr weh, wenn man einen Hund verliert. Ich habe mit Tieren immer bessere Erfahrungen gemacht als mit Menschen. Ein TIer lügt nicht, du weisst immer, woran du bist. Meine Tochter hatte mir Bilder geschickt von dem, was der Malinois angestellt hat. Der hat sie nicht verfehlt. Morgen kommt ihr Partner aus Paris und am Samstag geht er mit ihm zum Tierarzt, um zu sehen, was zu tun ist. Ich weiss, dass es für Hunde Beruhigungstabletten gibt, vielleicht kann der Arzt ihm so etwas geben. Sie muss sich auf jeden Fall in Acht nehmen, vor Allem bei Gewitter. Der Malinois ist nicht der ideale Familienhund, er will gefordert werden. Die Polizei hat in Frankreich oft solche Hunde. Hrerzlichen Dank, liebe Grüsse Karin

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

23.09.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
das ist wirklich eine hübsche Hündin, die Freude schenkt und Wärme in dein Herzen lenkt. Und bezügl. der eigene Sicherheit leistet sie wichtige Dienste! Ein wunderschönes Gedicht, das du mit tollen Fotos ergänzt hast!
LG. Michael

Karin Grandchamp (24.09.2020):
Lieber Michael! Prisca ist meine Prinzessin. Ich liebe sie über Alles und jeden Tag nehme ich mir viel Zeit für sie. Sie passt zwar auf und würde uns verteidigen, wenn uns einer angreift aber ansonsten ist sie sehr brav . Mit ihr bin fast täglich unterwegs, weil so ein Hund Auslauf brauch und mir tut das auch gut. So kommt sie hin und wieder mit anderen Hunden zusammen, was auch mal sein muss. Sie kann sich zwar auf unserem Grundstück austoben aber jeden Tag das Gleiche ist auch nicht ideal. Ich bin glücklich sie zu haben. Schicke dir liebe Grüsse und danke dir herzlichst, Karin

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

23.09.2020
Bild vom Kommentator
Oh welch schöne Liebeserklärung an Deine Prisca liebe Karin. Ein Hund wird immer aufrichtig lieben und bedingungslos - welch Mensch kann das schon von sich behaupten...

Herzlich liebe Grüße zu Dir
Uschi

Karin Grandchamp (24.09.2020):
Liebe Uschi! Ich liebe meine Hündin sehr und würde einmal unser Haus abbrennen, dann würde ich nur meine Prisca retten. Alles Andere wäre unwichtig für mich. Ein Hund ist treu und ehrlich. Diese zwei Eigenschaften fehlen bei vielen Menschen. Ich danke dir vielmals und wünsche dir einen gemütlichen Tag. Hier hat es feste geregnet heute, Gott sei Dank. Herzliche Grüsse Karin

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

23.09.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
es freut mich für dich, das du in deiner Hündin Prisca, eine treue Gefährtin gefunden hast.
Damals wie heute ein sehr schönes Tier. Für euch beide noch viele schöne Spaziergänge.

Herzliche Grüße
Karin



Karin Grandchamp (24.09.2020):
Liebe Karin! Ich hätte mir keine bessere Gefährtin wünschen können. Prisca ist ansich für eine Hündin sehr gross und jeder hat Respekt vor ihr abwohl sie so lieb ist aber das weiss ja keiner. Hier bei uns kennt sie jeder, sogar die Kinder spielen mit ihr und auch den Postboten mag sie. Ich bin sehr oft mit ihr unterwegs, weil uns das beiden gut tut. Herzlichen Dank und liebe Grüsse Karin

freude (bertlnagelegmail.com)

23.09.2020
Bild vom Kommentator
Eine sehr schöne Ode an deine Hündin Prisca.
So stell ich mir vor, kann das "Auf den Hund kommen", auch schön sein.
Karin, lG Bertl.

Karin Grandchamp (24.09.2020):
Lieber Bertl! Das hat Prisca verdient, dass ich ihr einmal ein Gedicht widme. Die ganze Welt darf wissen, wie sehr ich meine Hündin liebe. Sie ist nicht die erste Schäferhündin, ich hatte schon zwei andere zuvor und war mit denen auch sehr glücklich. Ich hoffe, dass ich sie noch lange habe, denn nach ihr ist Schluss. Ich werde schliesslich auch nicht ewig leben. Schicke dir mit Dank herzliche Grüsse Karin

Bild vom Kommentator
Gedanken liebe Karin die ich sehr gut verstehe! Liebe Grüße Franz

Karin Grandchamp (23.09.2020):
Danke für deinen Kommentar lieber Franz. Prisca wird neun Jahre alt und ich hoffe, dass ich sie noch ein paar Jährchen habe. Herzliche Grüsse Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).