Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die zweite Welle“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber (s)panisch paradoxer Mathematikus Siegfried...
keinem tut´s gefallen
wenn Viruswellen wallen
--> Pandora´s* Büchse?!?
*= wollte schon pandämliche B. schreiben,
ging leider nicht aus Haiku´s Gründen ;-)))
Herzl. virenfreie verregnete Abendgrüße
aus Bietigheim vom Schwabenfreund Jürgen

Siegfried Fischer (24.09.2020):
Lieber Lyrikus, schreib doch einfach PANDÄMLICH' BÜCHSE oder PANDÄMLICHE BÜCHS'. (Und oben: Kein' tut's gefallen.) Mit diesem einfachen Trick tut das Haiku allen gefallen. - VD & LG aus dem sonnigen (aktuell mondigen und klar sternenklaren) Valencia vom Siegfried

freude (bertlnagelegmail.com)

24.09.2020
Bild vom Kommentator
...Siegried, das wundert mich nicht, bei so großen Virenkugeln. Trump würde sagen, die explodieren. *Grins*
Toll beschrieben und bebildert!
Bleib gesund und fit!
LG Bertl.


Siegfried Fischer (24.09.2020):
Bei der Beschreibung bin ich mir nicht mehr so sicher, ob es wirklich die Blüten oder eventuell doch die Früchte der Platanen sind. Die Google-Bildersuche konnte mir da auch nicht entscheidend weiterhelfen. - VD & LG Siegfried

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

24.09.2020
Bild vom Kommentator

Augen auf im Urlaubstreiben!
Jetzt bist du Corona auf die Schliche gekommen.
Dein Wortspiel war mir auch sehr willkommen.

Liebe Grüße - Renate

Siegfried Fischer (24.09.2020):
Liebe Renate, Spanien ist nicht nur mein Urlaubsland. Hier ruft auch immer sehr viel Arbeit nach mir. Vor allem nach mehreren Monaten Zwangspause. Ab und zu komme ich aber auch die "Schliche". - VD & LG Siegfried

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

24.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Diegfried,

solange der Masse zusehend und absichtlich die Einsicht fehlt sich sichtbar anders zu verhalten, hege ich die Ansicht dass die Zuversicht auf Besserung der Situation fehl am Platze ist. In dieser Hinsicht sehe ich kein Ende der Pandemie,,,,, oder wie siehdt Du Das?

LG Horst

Siegfried Fischer (24.09.2020):
Ja, lieber Horst, ich sehe da rot. Aber mit dem grünen Bereich sehe ich auf lange Sicht schwarz. - VD & LG Siegfried

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).