Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Über Berg und Tal“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Elfchen“ lesen

Bild vom Kommentator
Bei Magenschmerz mag oft manch Zwerg,
zuweilen einen Underberg
und auch so mancher liebe Mann,
beglückt dann ihn vertragen kann.

Schmunzelgrüße Dir und bald besuche ich den Unterberg! Franz
***Proooost!

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

25.09.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Siegfried.

Elfchen hin oder her... ich habe mal ein Elfchen mit Zähnchen dagegen zu setzen... wenn Du das Vorletzte "ein" weglässt, ist das Elfchen sogar ein Zehnchen:

Habe nichts übrig
für Elfchen
dafür bekam
mein Enkel
ein Zähnchen

Schmunzel schmunzel...

LG Hordt

Siegfried Fischer (25.09.2020):
Und wenn ich alles andere weglasse, bleibt nur noch ein Einchen übrig ... übrigens hab ich mir 2009 bei Neunchen meine ersten Zehnchen ausgebissen und es dann über zwo elfchen bis zu drei zähnchen geschafft. War gar nicht so einfach. - VD & LG Siegfried

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

25.09.2020
Bild vom Kommentator
Wenn
Berge wären
flach und flacher
grad so wie Flachdächer
E A S Y !!! ;-)))

In diesem Sinne, liebe Grüße in Dein Wochenende!
Uschi

Siegfried Fischer (26.09.2020):
Ja, eben! - Wenn - Täler wären - höher als Berge, - wären Riesen kleiner als - Zwerge. -- VD & LG Siegfried

freude (bertlnagelegmail.com)

25.09.2020
Bild vom Kommentator
...Siegfried, wie wahr, mit deinen "Elfchen" bist du schon wieder einmal der Zeit voraus. So gute hab ich bis heut noch nie gelesen.
LG Bertl.

Siegfried Fischer (26.09.2020):
Na, eigentlich sind das keine echten Elfchen. Wie bei den Limericks oder Haikus gibt es gewisse Vorgaben. Ein Text, der aus elf Wörtern besteht - auf fünf Zeilen verteilt - ist noch kein richtiges Elfchen. Aber es kommt ja in erster (bis fünfter) Linie auf den Inhalt an. - Vielen Dank für Deine lobenden Worte. - LG Siegfried

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).