Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gruß aus dem Ruhrpott“ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mundart“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

29.09.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Horst, eine schöne Ode auf den Kohlenpott.

Essen, Bochum, Recklinghausen,
Herne , Dortmund, Oberhausen.
Castrop-Rauxel, Gladbeck, Wittern
und Horst-Emscher in der Mitten.

Viele Zechen sind schon dicht,
zu tief die Kohle, es lohnt nicht.
Wo man im Ruhrpott geht un steht
es nicht ohne Fußball geht.
In jeden Ort, wohin man blickt
witrd der Ball herumgekickt.

Herzlich Karl-Heinz

Horst Fleitmann (29.09.2020):
Lieber Ksrl-Heinz, Es gibt keine Zechen mehr im Ruhrgebiet. Am 22.10. 2018 hat die letzte Zeche im Ruhrgebiet dicht gemacht (Prosper Haniel in Bottrop) .. schlicht im Schacht hieß das. Danke für Deinen gereimten Kommentar und LG Horst

Bild vom Kommentator
Mein lieber Horst,
schön gedichtet und dennoch gehört ein Teil des Potts ins Rheinland. Man denke an Duisburg oder Oberhausen.
Schmunzelgrüsse Bernhard

Horst Fleitmann (29.09.2020):
Wieso dennoch?... der Pott hört da auf wo der Pott aufhört.. das kann jeder für sich selbst festlegen. Dank und LG Horst

rnyff (drnyffihotmail.com)

29.09.2020
Bild vom Kommentator
Herrlich diese Dialekte, wenn dann auch noch bestens gereimt, machen sie besonders Spass, selbst wenn man nicht jedes Wort sinngemäss versteht. Lieber Gruss Robert

Horst Fleitmann (29.09.2020):
Jeder Dualekt hat etwas Besonderes an sich...muss man auch nicht immer verstehen, Robert . Dank und LG Horst

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

29.09.2020
Bild vom Kommentator
So gehns do her, mei liaba Herr,
des Lesen foat ma goa ned schwea,
obas Vastehn is ned so leicht,
wea scho draufkumma mid da Zeid...

S' Weanarische a monchmoi vaquirld,
wonst in de Weata eineschtirlst,
a ohne große Schpompanadl,
des sog i da, ois Weana Madl!

Mit augenzwinkernden lieben Grüßen in Deinen Tag und einem Hoch der Lyrik zu Dir!

Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).