Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gute Idee“ von Andreas Vierk

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Vierk anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ratschlag“ lesen

readysteadypaddy (onkel.merlinweb.de)

01.10.2020
Bild vom Kommentator
Ja.

Das find ich gut. Ich hatte ja auch schon mal für Gorillamasken für alle plädiert. Als Lutheraner habe ich sowieso die paranoide Vorstellung, dass alles, was uns zur Zeit umgibt, die Vorbereitung des Umsturzes der Kirche durch die Halloweengeister Sir Cyr und Miss Biss ist. Was dann als Name rauskommt, wenn die heiraten, ist genau das, was der von mir sehr geliebte Geist aus der Washington-Irving-Erzählung "Ichabod Crane" verlor, als ihn Brom Bones als getürkter Halloweengeist verfolgte, um ihm seine Ambitionen in Richtung von Katrina van Tassel zu verderben. Sitzt nur nicht ganz so gut auf dem Hals wie ein normaler Kopf.

Frohes "Hallo Wien!" wünscht dir dein türkischer Eroberer Dracool zu Bleibcool und rät: Es ist noch fast einen Monat hin. Besuche manchmal Kirchen, küsse nette Gothic-Frauen im Schatten ihrer Spitzbögen und esse Döner mit Extra-Zaziki. Das hilft.

Patrick "Dark" Raveneleven before Twelve upon the Avon

Andreas Vierk (01.10.2020):
Lieber Kemal, vielen Dank für deinen gewohnt umfangreichen Kommentar. Liebe Grüße, dein Saul (für Paul zu faul)

tryggvason (olaf-lueken2web.de)

30.09.2020
Bild vom Kommentator
Irland. Land der Elfen, Zwerge und Kobolde. Halloween. Dann die Glückskleesymbolik = Sohn, Vater und
Heiliger Geist... Irland - ein Land zwischen den Extremen UND den Engländern. Verraten und verkauft.
Und doch haben die Mönche das christliche Licht (5.-6. Jhdt.) auf unseren Kontinent gebracht und den Merowingern viel vom Glauben erzählt. Gallus/Glarus = Schweiz, Bonifatius = England/Fritzlar (Hessen) und und und. Danke für dein Gedicht !
HG Olaf

Andreas Vierk (30.09.2020):
Lieber Olaf, danke für deine tolle geschichtliche Zusammenfassung! Und sowas Schönes auf meine kleine Nonsens-Strophe! Liebe Grüße von Andreas

freude (bertlnagelegmail.com)

30.09.2020
Bild vom Kommentator
Andreas, du hast absolut gute Einfälle, das geht aber nur, wenn man nicht von Haus aus schon einen Kürbiskopf hat. *Lach* LG von Bertl.

Andreas Vierk (30.09.2020):
Lieber Bertl, also mir sitzt eine extrem kleine Birne auf den Schultern, da reichte fast ein Hokkaido. LG von Andreas

rnyff (drnyffihotmail.com)

30.09.2020
Bild vom Kommentator
Das ist eine Superidee, werde ich gleich mal versuchen und Dir wiederum berichten. Lieber Gruss Robert

Andreas Vierk (30.09.2020):
Lieber Robert, wenn du Augenlöcher in den Kürbis schneidest, kannst du sogar was sehen! Du siehst, ich werde immer genialer. Liebe Grüße von Andreas

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).