Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Finsternis “ von Bettina Tietz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bettina Tietz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Emotionen“ lesen

Bild vom Kommentator
Licht und Finsternis darüber schrieb ja nicht nur Goethe, der Johann W.., *grins. (z B. Faust). ---
Was ist daran so reizvoll? Die blendende Versuchung sicherlich. Warum gehen rechtzeitig nicht die Alarmglocken an? Eh' es viellt. zu spät..? (Extrem-Beispiele: Drogensucht, Okultismus).

Bettina Tietz (07.10.2020):
Wer nie Versuchung fühlt, kann ihr nie widerstehen. Das Dunkle lockt, es ist in mir Gruss Tina

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

02.10.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Bettina,
ich funde es toll, dass du der Dunkelheit, die nicht selten mit berechtigten Ängsten gekoppelt ist, viel Positives abgewonnen hast! Ein starkes Gedicht!
LG. Michael

Bettina Tietz (07.10.2020):
Danke, die Dunkelheit fasziniert in der Hoffnung, dass das Licht siegt Beste Grüße Tina

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

02.10.2020
Bild vom Kommentator

"Die Finsternis wird überwunden,
das Ende kann sie niemals sein.
Des Chaos lähmend störend` Stunden,
sie sind nicht siegreich, denn das heißt NEIN !

Das Böse wird niemals, niemals siegen,
das Gute lasset sich nicht unterkriegen.
Das Böse ist verdammt in alle Ewigkeit,
es sieget NIE der üble krasse Streit.

Der Teufel hat rein gar Nichts zu melden,
erbärmlich ist er nur zu schelten.
Dem Guten ist er nicht gewachsen,
er ist machtlos gegen alle Starken !!"

(Hanns Seydel, 02.10.2020, für Bettina Tietz)

Bettina Tietz (07.10.2020):
W H O W. danke, was für eine machtvolle Antwort. Ich bin der Geist der stehts verneint, denn alles was entsteht ist wert, das es zu Grunde geht. Mephisto

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

02.10.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Bettina,
das ist ein mutiges Gedicht. Es hat Mut zur Dunkelheit und Mut zur Frage. Hast du schonmal Charles Baudelaire gelesen?
Liebe Grüße von Andreas

Bettina Tietz (07.10.2020):
Noch nicht, ich lese gerade Arno Schmidt... und pssst, es gefällt mir nicht so sehr... vielleicht muss ich da tiefer hin. LG Tina

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).