Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Herbst“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Jahreszeiten“ lesen

maza (MarijaGeisslert-online.de)

06.10.2020
Bild vom Kommentator
Bertl, der Herbst kann so schön sein, er kann so bunt sein, die herrlichen Winde da geht einem das Herz auf, sehr schön dein Gedicht und auch das Bild das herrlich dazupasst.lgmaria

Adalbert Nagele (06.10.2020):
...ja Maria, genießen wir noch die schönen Tage. Ich danke dir mit lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Traumhaft schöne Poesie Bertolucci! Grüße Dir mit einer 1 für Text und Bild der Francesco

Adalbert Nagele (05.10.2020):
...merci mein Dichterspezl, da kommt Freude auf. Eine gN8 und lG, Bertolucci.

MarleneR (HRR2411AOL.com)

04.10.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

ja, auch der Herbst hat seine schönen Seiten, wenn es ab und an
regnet.Doch der Anblick der hübschen kleinen Astern im
Sonnenschein, erfreut das Herz.

Schön hast du das in Wort und Bild festgehalten,
liebe Grüße dir von Marlene

Adalbert Nagele (05.10.2020):
...Marlene, der Blumenbusch hat mich auch begeistert. Ich danke dir und wünsche dir schöne Herbstbilder und eine gN8. LG Bertl.

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

04.10.2020
Bild vom Kommentator
Einfach nur gut geschrieben, Bertl! Herzlichst RT

Adalbert Nagele (04.10.2020):
Merci Rainer und lG, Bertl.

Night Sun (m.offermannt-online.de)

04.10.2020
Bild vom Kommentator
Guten Morgen Bertl, diese fliederfarbenen Astern ersetzen den Frühlingsflieder im Herbst voll. Ein sattes und farbenfrohes Blumenbild mit passendem Gedicht. Herzlichst, Inge

Adalbert Nagele (04.10.2020):
...merci Inge, das hast du wunderschön beschrieben. GlG von Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl! Auch der Herbst hat Einiges zu bieten. Diese Blümchen sind wunderschön und sind eine wahre Augenweite. Gedicht und Bild finde ich super. Schicke dir herzliche Grüsse , hier stürmt es aber nicht so wie in Südfrankreich.Die armen Menschen dort tun mir sehr leid. Liebe Grüsse Karin

Adalbert Nagele (04.10.2020):
...merci Karin, ich sah Berichte im TV; da gingen Unwetter echt fürchterlich um. Einen schönen Sonntag und lG, Bertl.

Goslar (karlhf28hotmail.com)

04.10.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Bertl,

der Herbst verschönert im Moment den Alltag. Man möchte ihn festhalten bevor er in die nasse Phase geht und der Frost auf den Kürbissen schimmert.
Sehr schön dein Beitrag in Text und Bild.
Herzlich Karl-h#Heinz

Adalbert Nagele (04.10.2020):
...ja Karl-Heinz, das ist wie bei uns im Alter. Besten Dank und lG, Bertl.

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

03.10.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,
eine wunderschöne Gedankenreise in die bezaubernde Farbenpracht des Herbstes!
LG. Michael

Adalbert Nagele (03.10.2020):
...merci Michael;-) ich weiß, auch du lässt dich vom schönen Herbst gerne bezaubern. LG Bertl.

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de)

03.10.2020
Bild vom Kommentator
Ich wäre da gefühlsmäßig gern in Deiner Haut, Bertl. Aber irgendwie schaffe ich es nicht wirklich, dem Herbst allzu viel Schönes abzugewinnen. Jetzt geht es ja noch. Aber wenn es dann immer kälter und dunkler draußen wird, wünschte ich mir, man könnte etwas am Rad der Zeit drehen. Schön ist Dein Gedicht natürlich trotzdem.

Herzliche Grüße Mark

Adalbert Nagele (03.10.2020):
...Mark, glaubst du denn, mir geht es anders? Es ist nur eine Momentaufnahme, die ich da mit schönen Worten gezeichnet habe. Aber wenn wir Glück haben, dann kann der Herbst auch noch schöner und wärmer als sonst verlaufen. Das wünsche ich uns. Bleib heiter und munter und lG, Bertl.

cwoln (chr-wot-online.de)

03.10.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,

das hast du wieder so wunderschön gemacht. Ja, da lacht mein Herz genau so wie bei Dir.
Ein lieber Gruß zu dir von Christine

Adalbert Nagele (03.10.2020):
...danke Christine;-) doch noch mehr lacht mein Herz, von dir dir wieder was zu lesen. GlG Bertl.

Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de)

03.10.2020
Bild vom Kommentator
Die Blumen sind in sehr harmonischer, ruhiger Farbgebung, das Foto ist makellos perfekt. Wie Du es gemacht hast, weiß ich nicht, großes Kompliment zu Foto und Text des gerade einmal acht Zeilen umfassenden Kurzgedichtes. Dass der Herbst nicht auf die Trübseligmachungs-Weise in Dein Herz dringt, sondern Dir sogar sehr positive, wohltuende Empfindungen verschafft, ist etwas Ermutigendes. Auch wenn es die letzten Blumen des Jahres (vermutlich) sind, haben sie doch eine gewisse Strahlkraft. Demensprechend:

LG und einen frohen, herzlichen Herbstanfang wünscht Dir: Karl-Konrad

Adalbert Nagele (03.10.2020):
...merci Karl-Konrad; das Foto hab ich ohne viel Aufwand und ohne Nachbehandlung, wie es ist, mit meinem Smartphone geschossen. Das Gedicht beschreibt die Stimmung, wie ich sie gerade empfand. Ein Dankeschön mit lG, Adalbert.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).