Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Vernunft“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

08.10.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
die Vernunft zu wahren hat besonders in schweren Krisenzeiten oberste Priorität. Mit überstürztem Handeln kann man sehr viel einreißen. Ein wichtiges Gedicht mit einem eindringlichen Appell an die Vernunft!
LG. Michael

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

07.10.2020
Bild vom Kommentator

"Der Vernunfte hehres Ziel
bestimmet äußerst viel !"

(Hanns Seydel, 07.10.2020, für Franz Bischoff)


Franz,
Dein Gedicht zu diesem Thema ist wahrlich das Wichtigste aussagend !

Herzliche Grüße von Hanns

maza (MarijaGeisslert-online.de)

06.10.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
oft ist es wohl das beste abzuwarten, und nicht ungeduldig zu werden, wenns auch schwer fällt.
Es kommt ja doch wie es kommen muss und den Sinn muss man auch oft gar nicht verstehn. Liebe Grüße in deine Nacht.maria

Franz Bischoff (07.10.2020):
Genau Deine Worte liebe Marija und heute gibt es etwas in Liebe! So manchem im alltäglichen Leben, dies jedoch mit Vernunft anpassen, dies ist nie verkehrt! Da ist Diplomatie dabei und ich glaube man stimmt mir zu! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de)

06.10.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

für jeden Tag, wie auch immer er kommt, hast Du Dein Herzblatt. Kannst Dich an sie heran kuscheln und schon ist es warm und freundlich. Da wird auch der Alltag zur Freude,

liebe Grüße,

Heidi

Franz Bischoff (07.10.2020):
Da stimme ich Dir gerne zu liebe Heidi! Somit habe ich gestern und vor allem auch heute Poesie geschrieben, die mein Herzblatt beglückt und von mir Dank bekundet! So manchem im alltäglichen Leben, dies jedoch mit Vernunft anpassen, dies ist nie verkehrt! Da ist Diplomatie dabei und ich glaube man stimmt mir zu! Danke dem Kommentar und Grüße Dir liebe Heidi

Musilump23

05.10.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz, Du bist einfach ein Spezialist für den Grenzbereich zwischen Vernunft und Verrückt. So schlägst du in deiner Verfahrensweise, nüchtern und abwartend mit geistiger Existenz, unserer verrückten Zeit ein Schnippchen.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Franz Bischoff (07.10.2020):
Ich denke lieber Karl - Heinz, im Alter kommt immer mehr Geduld vielem bezogen bei mir! Schmunzel! So manchem im alltäglichen Leben, dies jedoch mit Vernunft anpassen, dies ist nie verkehrt! Da ist Diplomatie dabei und ich glaube man stimmt mir zu! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

05.10.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
woher denn soll mir kommen Licht / wenns mir an Vernunft gebricht?
LG Andreas

Franz Bischoff (07.10.2020):
Andreas, da muss man durch! Schmunzel! So manchem im alltäglichen Leben, dies jedoch mit Vernunft anpassen, dies ist nie verkehrt! Da ist Diplomatie dabei und ich glaube man stimmt mir zu! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

rnyff (drnyffihotmail.com)

05.10.2020
Bild vom Kommentator
Kann Dich nur loben, mir fällt sowas recht schwer. Geduld ist nicht meine Stärke und Anpassung ist mir echt zuwider. Aber jeder hat seinen Charakter und die sind gottseidank recht unterschiedlich. Lieber Gruss Robert

Franz Bischoff (07.10.2020):
Mit dem Alter bekomme ich immer mehr Geduld mit den Menschen lieber Robert! So manchem im alltäglichen Leben, dies jedoch mit Vernunft anpassen, dies ist nie verkehrt! Da ist Diplomatie dabei und ich glaube man stimmt mir zu! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

05.10.2020
Bild vom Kommentator
...Francesco, du warst immer schon vernünftig genug,
dass einsteigst du in den, für dich gerechten, Zug.

LG Bertl.

Franz Bischoff (07.10.2020):
Danke mein Spezl Don Bertolucci! So manchem im alltäglichen Leben, dies jedoch mit Vernunft anpassen, dies ist nie verkehrt! Da ist Diplomatie dabei und ich glaube man stimmt mir zu! Danke dem Kommentar und Grüße Francesco der Franke

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).