Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Volksvertreter, ich kann das !!!!“ von Marija Geißler

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marija Geißler anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Klartext“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Marija. Oft ist es gut wenn man Klartext spricht! Ich mag dies! Dir liebe Grüße von Franz

Marija Geißler (09.10.2020):
Lieber Franz, ich schreibs mir von der Seele dann ists gut, von solchen Gesprächen halte ich mich immer gerne fern.So schreib ichs und fertig,dann kann ich auch nichts falsches sagen;) hoffe ich. Lg dir.maria

Goslar (karlhf28hotmail.com)

07.10.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Marija,

du hast es ihnen gut gegeben.
Immer bescheidener wird unser Leben.

Herzlich Karl-Heinz

Marija Geißler (09.10.2020):
Lieber Karl-Heinz, ich habs versucht, aber die wird das wenig kümmern.Bescheidenheit ist nicht das verkehrteste, aber nicht wenn es uns aufgedrückt wird.Lg dirmaria

Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de)

06.10.2020
Bild vom Kommentator
Sehr gut, Marija, sehr gut! Das lob ich mir! Endlich ein harscher, harter Klartext, ein wenig polemisch, genau zum Thema passend. Auch ich pfeife auf Nachhaltigkeit, zumindest in einigen Bereichen, in denen ich's für sinnvoll halte und nicht für schädlich befinde. Eine gewisse grüngefärbte Partei der Neosozialisten versucht sowieso gerade, vieles oder gar alles, was Spaß macht, zu verbieten. Insbesondere den Benzinern haben sie den Kampf angesagt, die Spaßbremsen, die keinen Spaß verstehen. Erschreckenderweise fährt gerade diese, bei ihrer Gründung 1980 noch selbst Außenseiter- und, man höre und staune, Umweltschutzpartei (deren Klimaschutzbestrebungen stehen oftmals im krassen Widerspruch zum Naturschutz bzw. Klimaschutz ist nicht zwangsläufig Natur- bzw. Umweltschutz), Ex-Kleinpartei, der Ex-Juniorpartner der SPD, später auch mal CDU, enorme Erfolge bei der verstrahlten, indoktrinierten Jugend ein. Das tut alles sehr weh beim Mitansehen.

LG und dennoch Glück auf. Karl-Konrad

Marija Geißler (09.10.2020):
Ja von uns wird so viel erwartet und was tun die, ich bin wohl jetzt in einem Film wo ich nicht ganz mitkomme. Ich soll e-Karren fahren, die Herrschaften fahren mit den fettesten Kutschen rum und dann auch noch gleich drei davon und ups ein Unfall wie kann den sowas sein. Ein nicht Deutscher erzählt, "dann haben wir eben keine Autowirtschaft mehr, na und", hä also der hat doch was genommen, seine Landsleute fahren gerne BMW und Auto, nun gut er wahrscheinlich nicht, niemals.Ach ,ist doch alles verkehrt wie es gerade läuft.Ich hab mich meistens an die Regeln gehalten, aber..................... warum immer der kleine Mann und der große Guru darf und kann alles. Irgendwas läuft schief, aber vielleicht seh ich ja auch etwas falsch oder kapiere es nicht,aber ich bin nicht allein, dann bin ich schon etwas beruhigter. Hab lieben Dank für deine zustimmenden Worte und liebe Grüße maria

freude (bertlnagelegmail.com)

06.10.2020
Bild vom Kommentator
Maria, sieh nicht alles gleich so eng,
sonst macht's auf einmal ganz wild bäng;
und du bekommst noch einen Herzinfarkt,
bleib lieber weiter gut intakt.

Das meint, mit glG,
dein Freund Bertl

Marija Geißler (09.10.2020):
Bertl, was bitteschön soll ich mit einem Herzinfarkt ich will doch nur ein gutes und ehrliches Leben, mehr nicht. Ich pass schon auf mich auf.Liebe Grüße in deine Nacht.maria

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).