Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Nur eine Nacht “ von Herbert Kaiser

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Herbert Kaiser anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

12.10.2020
Bild vom Kommentator
Mir gefällt, wie du schreibst, lieber Herbert. Heute ist es oft die Frau, die dir sagt, was sie möchte ... Und das ist doch gut so - wie dein Gedicht! Herzlichst RT

sprachbox (privat-guenthert-online.de)

10.10.2020
Bild vom Kommentator
Sehr schön geschrieben .
Und wahr.
Gerne gelesen hat es
Jürgen
Bild vom Kommentator
Sehr gerne dies gelesen was man "Mann" auch mag! Gedanken denen ich zustimmen kann! Liebe Grüße Dir herbert der Franz

Goslar (karlhf28hotmail.com)

08.10.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Herbert, gern gelesen

ich muss an meine jungen Jahre denken. Da waren die Mädchen sehr vorsichtig damit. Die Pille gab es noch nicht und schwanger zu werden war unvorstellbar, aber trotzdem ist es hin und wieder passiert. Heute ist alles so leicht.

Herzlich Karl-Heinz





Herbert Kaiser (08.10.2020):
Werter Goslar, wenn ich es recht bedeke, war ich nie ein Draufgänger, eher zurückhaltend und schüchtern. Entschieden haben letztendlich immer die Frauen. LG HERBERT

freude (bertlnagelegmail.com)

08.10.2020
Bild vom Kommentator
...Herbert, so gehts dir nur, wenn du nicht verheiratet bist.
Erst dann geht alles besser!

LG Bertl.

Herbert Kaiser (08.10.2020):
Lieber Adalbert, hoffentlich hast du recht. Meine Lebensgefährtin und ich werden nämlich im Dezember einander das Jawort geben. LG HERBERT

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).