Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Man sagt der Tod, er wär umsonst... ⏳“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Der Tod gehört zum Leben liebe Uschi! "Dat isss leider soooo"! Liebe Grüße Franz

Ursula Rischanek (12.10.2020):
Ja lieber Franz, da hast du absolut recht! Liebe Grüße Uschi

Goslar (karlhf28hotmail.com)

12.10.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,

sehr gekonnt findest du in deinen Gedichten immer den richtigen Ton.
Mit Freude habe ich dein Gedicht mit guter Wortwahl begeistert gelesen.
Herzlich Karl.Heinz

Ursula Rischanek (12.10.2020):
Lieber Karl-Heinz, ich danke dir für deine lobenden Worte. Gerade über dieses Thema zu schreiben ist sensibel und sollte behutsam angegangen werden. Eigenartigerweise finden gerade meine etwas nachdenklicheren Texte in letzter Zeit, auch auf anderen Plattformen, erstaunliche und durchwegs positive Resonanz. Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche! Uschi

Margit Farwig (farwigmweb.de)

11.10.2020
Bild vom Kommentator
Tief geschürft und Worte gefunden, liebe Uschi, doch die Philosophie setzt sich mannigfach mit des Lebens Wert oder Nichtwert auseinander, findet auch "nur" Ansätze in alle Richtungen. Es bleibt uns frei, darüber zu sinnieren! Und es berührt sehr!

Herzlich liebe Grüße in Deinen Sonntag von Margit

Ursula Rischanek (11.10.2020):
Nun liebe Margit, es gibt mitunter Situationen in denen man sich des Alleinseins, trotz Zweisamkeit bewusst wird... Da fällt es naturgemäß noch schwerer positiv nach vorne zu blicken und sich nicht unterkriegen zu lassen... Herzlich liebe Grüße zu Dir und einen schönen Sonntag! Uschi

Gundel (edelgundeeidtner.de)

10.10.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,
ein Hauch von Melancholie und auch Liebe
überzieht dein Werk, dazu das passende
Bild. Der Tod ist niemals umsonst......
Liebe We - Grüße schickt dir herzlich Gundel i


Ursula Rischanek (10.10.2020):
Liebe Gundel, gerade dieses sensible Thema, wurde heute schon an anderer Stelle bemerkt, ist vielleicht nicht ganz so einfach in Worte zu bringen. Natürich gehört gerade auch in diesem Zusammenhang die Liebe ebenso dazu und ist es nicht so, dass sogar manchesmal der Tod erst die ersehnte Erlösung bringt? Man könnte gerade darüber endlos philosophieren... Herzlichen Dank auch Dir und ganz liebe Grüße, Uschi

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

10.10.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,

Deine Zeilen berühren sehr... sehr!

LG mit einem Hoch der Lyrik Horst

Ursula Rischanek (10.10.2020):
Lieber Horst, anscheinend gleiten zur Zeit meine Texte vermutlich mehr in die Tiefe, warum auch immer. Eigenartigerweise zumeist des nachts - so auch heute - und habe ich dann tags darauf einigermaßen zu tun sie in einigermaßen verständliche Form zu bringen. Dies ist nicht immer so ganz leicht und auch von der Thematik vermutlich nicht Jedermanns Sache - trotzdem kommt es direkt aus dem Herzen oder vielmehr aus der Seele. Schönes Wochenende zu Dir mit einem Hoch der Lyrik, Uschi

freude (bertlnagelegmail.com)

10.10.2020
Bild vom Kommentator
Uschi, wenn auch veraltern solche Zeilen,
möcht man oft gern bei ihnen weilen.
Das Leid versandet kurze Zeit,
man ist für Neues mal bereit.

GN8 und lG,
Bertl.



Ursula Rischanek (10.10.2020):
...Bertl, das Versanden überarbeitet ;-) der Vergleich stellte sich da ich an eine Sanduhr dachte durch die ja auch die Zeit bemessen werden kann, aber das war vielleicht zu weit hergeholt wie auch die beiden Terzette, die vermutlich nicht ganz einfach zu verstehen sind... Herzlichen Dank für Deinen Kommentar - schönes Wochenende! Uschi

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

09.10.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,
welch wahre Worte hast du da in gefühlvoller Weise geschrieben.
Die Liebe reicht über den Tod hinaus, Gedanken für die Zeit der bevorstehenden Gedenktage.
Dein Gedicht mit passendem Bild hat mich sehr berührt.
Herzliche Grüße ins Wochenende
Karin



Ursula Rischanek (10.10.2020):
Liebe Karin, vielen Dank, ja manchesmal kommen auch tiefere Gedanken an die Oberfläche, die ich dann entsprechend in Worte zu bringen versuche.... Ganz liebe Grüße und schönes Wochenende, Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).