Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Demokratie “ von Monika Schmeinta-Maier

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Monika Schmeinta-Maier anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Politik“ lesen

Sonnenfisch (sonnenfischlive.de)

14.10.2020
Bild vom Kommentator
Grüß Gott, Monika,
"Demokratie" ist für mich, wenn man es so sehen kann
und auch veröffentlichen kann, wie du es oben getan.
UND wenn gleichzeitig das Gegenteil gedacht und gesagt werden kann,
wie der Künstler und Kabarettist Dieter Nuhr es getan
im Verhör-Interview mit Alfred Schier am 20.09.2020 auf phoenix:
<< APPELL VON INTELLEKTUELLEN UND KÜNSTLERN IN DER BRD
(u. a. unterzeichnet von Günther Wallraff, Necla Kelek, Boris Palmer, Dieter Nuhr)

APPELL FÜR FREIE DEBATTENRÄUME
+ Von Veranstaltern ausgeladene Kabarettisten.
+ Zensierte Karikaturisten
+ Pauschal verbotene Demonstrationen
+ Schriftsteller, deren Bücher aus dem Sortiment genommen
oder von Bestsellerlisten getilgt werden
+ Verfolgte und eingesperrte Whistleblower und Enthüller
+ Opernaufführungen, die abgesagt werden
+ Seminare oder Vorlesungen, die nicht stattfinden können,
weil sie gestört werden
+ Verlage, die gedrängt werden, bestimmte Bücher
nicht herauszubringen
BEFREIEN WIR DAS FREIE DENKEN AUS DEM WÜRGEGRIFF
...................................................................

DIETER NUHRs Ergänzung zu obigem Appell, den auch er unterschrieben:
+ Öffentliche (und auch private) Debatten werden geführt mit
den Mitteln der Etikettierung statt der Argumentation:
Nicht das Argument sei falsch, sondern die argumentierende Person!
Mit den Mitteln verunglimpfender Attribute wird freie Meinung diffamiert.
Eine bösartigw Cancel-Unkultur hat sich breit gemacht,
die Personen in der Öffentlichkeit vernichtet."

+ Wir haben ein Problem mit der Akzeptanz anderer Meinungen -
nicht mit dem Staat (wie in China), sondern mit den sozialen Medien,
mit der Presse, der Öffentlichkeit (wie auch im Privaten):
überall dort geschieht Denunziation, Etikettierung, ja Diffamierung
von Andersdenkenden: man vernichtet diese in der Öffentlichkeit
(oder trennt sich von ihnen im Privaten)."
..........................................................................................................

UND für Sokrates war "Demokratie" wohl die SYNTHESE von These 1 und These 2
(der "Antithese, d. h. der These des Anderen),
sprich: der sokratische DIALOG - aus dem Duette auf Augenhöhe hervorgehen können.

UND ein Ken Jebsen (* 1966) sagt, Demokratie und Kapitalismus in der heutigen Form
gingen nicht zusammen, weil gar etliche Menschen
in diesem Kapitalismus soviel Reichtum sich angeeignet,
dass sie Regierungen und internationalen Organisationen bestimmen könnten.
..................................................................................

Freut mich sehr, dass du das bedichtet:
dieses Thema "Demokratie"!
Herzlich: der August im Autumnus


Monika Schmeinta-Maier (14.10.2020):
Guten Abend Sonnenfisch Danke für den ausführlichen fachlich sachlich korrekten unterlegten Kommentar Was denken sie was mir in meiner Karriere alles entgangen ist durch meine Rebellion, Meinung und Sich mit wichtigen Leuten anlegen Ich wäre schon längst ganz weit oben wenn ich meine „Klappe“ halten würde Mir wurde schon gedroht und mehr Ich werde als nicht ganz dicht und dumm betitelt Aber ich kann und will nicht anders Lg Monika

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

11.10.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Monika,
ich gratuliere dir zu deiner gradlinigen und vernünftigen Analyse. Geht es dir auch so, dass du das Gefühl hast, von Verschwörungstheoretikern umstellt zu sein? Manchmal beten sie Satz für Satz nach, was sie an Kostbarkeiten bei Mr. Trump gefunden haben. Ich kann das nicht mehr hören, ohne zu kotzen. Umso mehr hat mich dein Gedicht gefreut. Große Klasse und Dankeschön!
LG Andreas

Monika Schmeinta-Maier (14.10.2020):
Guten Abend Andreas Einen Virus zu leugnet und Menschen aufzuhetzen halte ich für einen Rückschritt und für gefährlich Wie der Guru einer Sekte Virologen lassen sich nicht bestechen Aber ich bin sicher das es möglich wäre unsere Erde binnen 24h zu vernichten Die Verschwörungstheoretiker sind manipuliert Außerdem vermute ich das Herr X eine bipolare Störung hat und gar nicht regieren dürfte Ihnen eine hoffnungsvolle Zeit Lg Monika

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).